FANDOM


HLS6 Greif

Mögliche Darstellung eines Greifs oder einer Sphinx allerdings mit Löwenkopf auf dem Götterpfad von Vaes Dothrak

Ein Greif (im Original: Griffin) ist ein Fabelwesen, welches sowohl in Westeros als auch Essos bekannt und namensgebend ist.

In der Serie

Der Greifenkönig ist eine legendäre Heldenfigur und der letzte Bergkönig der Ersten Menschen, welche von Ser Artys Arryn, dem Geflügelten Ritter, im Kampf auf der Riesenlanze geschlagen wurde.[1]

Geraubte Statuen von Greifen stehen auf dem Götterpfad von Vaes Dothrak.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer sind Greifen Fabelwesen, deren äußere Erscheinung aus mehreren Komponenten besteht: Einem Löwenkörper mit Vogelflügeln und dem Kopf eines Greifvogels. Das Wappen des Hauses Connington von Greifenhorst zeigt auf Rot und Weiß zwei zugewendete Greife in vertauschten Farben.

In der Realität

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. "Gesamtführer durch Westeros": "Haus Arryn"
  2. "Legenden und Überlieferungen": "Vaes Dothrak"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.