Fandom

Game of Thrones Wiki

Gewürzkönig

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Gewürzkönig ist ein Bewohner von Essos und Mitglied der Dreizehn, der gesellschaftlichen Elite der Stadt Qarth. Er wird von dem britischen Darsteller Nicholas Blane gespielt.

In der SerieBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Daenerys Targaryen und die Reste ihres Khalasars erreichen nach drei Tagesmärschen die Tore der Wüstenstadt Qarth und werden vom Gewürzkönig - eher reserviert - begrüßt. Daenerys möchte sich vorstellen, wird aber von ihm unterbrochen. Er teilt ihr mit, dass er bereits von "der Mutter der Drachen" hörte. Sie fragt, wie sie ihn denn ansprechen solle, und er meint, dass sein Name zu lange und schwierig auszusprechen wäre, weswegen man ihn nur als Gewürzhändler kenne.

Er drängt darauf, die Drachen sehen zu dürfen, da noch kein lebender Mensch Drachen mit eigenen Augen sah und sie daher skeptisch wären. Da Daenerys zuerst ihr Khalasar versorgt wissen will, weist sie seine Bitte vorerst ab und erklärt, dass da wo sie herkomme, man seine Gäste nicht der Lüge bezichtigt. Der Gewürzkönig wünscht ihr daraufhin eine gute Heimreise.

Daenerys droht den Dreizehn, dass sie, wenn die Drachen erst einmal ausgewachsen sind, all die, die ihr Unrecht taten, verbrennen lassen wird. Qarth stünde dann an erster Stelle. Der Gewürzkönig hält die Gefahr für gering, da Daenerys und ihr Khalasar ohnehin in der Wüste verdursten werden, wenn sie nicht hineingelassen werden.

Ein Mitglied der Dreizehn namens Xaro Xhoan Daxos ergreift Partei für Daenerys und der Gewürzhändler zeigt kein Verständnis dafür, jemanden, der die Stadt niederbrennen wolle, die Gastfreundschaft zu gewähren. Xaro Xhoan Daxos bürgt für Daenerys und ihr Khalasar, worauf der Gewürzhändler wütend nachgibt und der Einlass in die Stadt gewährt wird.

Xaro Xhoan Daxos arrangiert ein Treffen zwischen Danerys und dem Gewürzhändler, der - sich seiner hohen Position bewusst - auf sich warten lässt. Sie bittet ihn um Schiffe, damit sie die Meerenge nach Westeros überqueren und sich die Sieben Königslande wieder aneignen kann. Der Gewürzhändler lehnt ab, da er seine Schiffe für den Handel mit seinen Waren benötigt. Er hält das Verleihen seiner Transportschiffe an eine Königin, die den Thron erst erobern muss, für finanziell wenig lukrativ.

Während einer Sitzung der Dreizehn in Xaro Xhoan Daxos' Haus, bittet Daenerys um die Herausgabe ihrer Drachen, da einer der Dreizehn sie gestohlen haben muss. Der Gewürzhändler ist aufgebracht, da er nicht des Diebstahls bezichtigt werden möchte. Insgeheim hält er es jedoch für besser, wenn die Drachen sterben, da sie nur Elend über die Welt bringen würden.

Der Hexenmeister Pyat Pree teilt Daenerys mit, dass die Drachen sich im Turm der Unsterblichen befinden. Xaro Xohan Daxos, der künftige König von Qarth, habe sie ihm ausgehändigt. Er möchte die Stadt der Moderne öffnen. Der Gewürzkönig bezeichnet Xaro Xohan Daxos als Emporkömmling und Pyat Pree als Scharlatan und hält ihre Pläne, die Stadt zu beherrschen, für wenig erfolgversprechend. Pyat Pree tötet daraufhin den Gewürzkönig und die restlichen zehn Mitglieder der Dreizehn mithilfe seiner Magie.

Erscheinen in der SerieBearbeiten

Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki