Fandom

Game of Thrones Wiki

Geist (Schattenwolf)

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Geist ist einer der sechs Schattenwölfe, die von den Kindern des Hauses Stark gefunden werden. Er wird von Jon Schnee adoptiert und aufgezogen und taucht zum ersten Mal in der ersten Episode der Serie Game of Thrones auf.

In der Serie Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Als Robb Stark im Wald eine tote Schattenwölfin und ihre Welpen finden, wird beschlossen, dass jedes der Stark-Kinder einen der Schattenwolfwelpen erhalten sollten, unter der Bedingung, dass die Kinder ihre Wölfe gut und selbst erziehen. Zunächst sind es nur fünf Welpen (für die drei Söhne und die zwei Töchter). Als die Starks jedoch gerade gehen wollen, vernimmt der Bastardsohn von Eddard Stark, Jon Schnee, ein Winseln und findet etwas abseits einen unterentwickelten Albino-Welpen. Theon Graufreud lässt die bösartige Bemerkung fallen, dass Jon genau wie der Wolf ist.[1]

Geist begleitet Jon schließlich mit zur Nachtwache.[2] Als er seinen Schwur leistet, kommt er heran gerannt: Mit einer Hand im Maul.[3] Später, als die Leichen (eine mit einer fehlenden Hand) bereits entdeckt wurden, rettet Geist Jeor Mormont, indem er Jon, der eigentlich Zimmerarrest hat, darauf aufmerksam macht, dass er Gefahr wittert. Jon folgt ihm in Jeors Zimmer, wo er einen Wiedergänger verbrennen muss.[4]

Sehr viel später, als Jon zu seinem Bruder Robb reiten will, um ihm im Krieg beizustehen, folgt Geist ihm, kehrt aber auch wieder mit ihm zurück, als er von seinen Freunden davon überzeugt wird, bei der Mauer zu bleiben.[5]

Als Jeor mit so gut wie allen Mitgliedern der Nachtwache Richtung ausreitet, um gegen die Wildlinge und Weißen Wanderer vorzugehen, kommt Geist ebenfalls mit.[5]

Staffel 2 Bearbeiten

Als Jon, Sam und all die anderen bei Crasters Bergfried Rast machen, macht Geist Goldy Angst (er kam ihr zu nahe, tat aber nichts), bis Sam ihm befiehlt, davonzugehen.

Wesentlich später, Jon mit einigen Spähern späht, kommt Geist abermals mit ihm. Qhorin Halbhand, erfahrener Grenzer, erklärt (als Geist im Schnee verschwindet), dass Geist so wild ist wie der Norden: Unzähmbar. Deshalb kann Jon ihm keine Befehle beibringen.

Staffel 3 Bearbeiten

Sam wird von einem Wiedergänger überrascht und angegriffen. Er ist nicht in der Lage, seine Waffe zu ziehen, fällt zu Boden und versucht sich kriechend vor dem Untoten zu retten. Geist rettet Sam, indem er den Wiedergänger anspringt und von ihm wegzerrt. Geist hält den Wiedergänger fest, bis Lord-Kommandant Jeor Mormont ihn anzünden und somit töten kann.[6]

Geist begleitet die Überlebenden der Nachtwache bis zu Crasters Bergfried. Er bleibt jedoch auf Distanz. Als Sam nach ihm ruft, läuft er davon.[7]

Staffel 4 Bearbeiten

S04E5 - Jon Snow & Ghost.png

Geist und Jon sehen sich wieder

Geist wird von den Meuterern gefangen genommen und in einen Käfig gesperrt welcher sich etwas weiter von Crasters Bergfried befindet. Bran Stark entdeckt Geist als er in seinen Wolf Sommer gewargt ist, um die Gegend um Crasters Bergfried zu erkunden.[8]

Später befreit die Gruppe um Bran Geist, nachdem sie Sommer aus der Falle gerettet haben. Geist rächt sich dann an dem Meuterer Rast, der ihn zuvor eingesperrt und ebenso gedemütigt hatte. Später findet Geist den Weg zu seinem Besitzer Jon Schnee zurück, welcher ihn schon sehr vermisst hatte.[9]

Jon befiehlt Samwell Tarly Geist aus seinem Zwinger zu lasse, damit dieser, bei der Schlacht um die Schwarze Festung mithelfen kann.[10]

602 Zuhause Geist.png

Geist in der Staffel 6

Staffel 5 Bearbeiten

Geist rettet Sam davor, von zwei Mitgliedern der Nachtwache vollends zusammengeschlagen zu werden; Bevor sie ihn erneut angreifen können, gesellt sich Geist zu Sam und die beiden fliehen.[11]

Staffel 6 Bearbeiten

Geist ist bei der Verteidigung von Jon Schnees Leichnam dabei und wurde von Eddison Tollett aus seinem Käfig befreit.[12]

Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut
Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis
Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder
Staffel 5 - Auftritte
Die Kriege, die da kommen Das Haus von Schwarz und Weiß Der Hohe Spatz Die Söhne der Harpyie Töte den Jungen
Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen Das Geschenk Hartheim Der Tanz der Drachen Die Gnade der Mutter
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den Büchern Bearbeiten

Geist ist, wie in der Serie, ein großer, weißer Schattenwolf mit roten Augen, den Jon erhält, als die Starks die Welpen finden. Im Unterschied zur Serie gibt Geist nie einen Ton von sich.

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki