Fandom

Game of Thrones Wiki

Feld des Feuers

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Das Feld des Feuers (im Original: Field of Fire) war eine große Schlacht in Aegons Eroberungskriegen. Gemäß einem Halb-Kanon fand sie im nördlichen Teil der Weite statt.

In den BüchernBearbeiten

AuftaktBearbeiten

Mit der Landung Aegons, waren sich einige Herrscher in Westeros durchaus bewusst, welche Gefahr dessen Drachen für sie darstellten. Aegon hatte bereits einige kleinere Lords auf seine Seite gezogen. Ehe Aegon ein mächtiges Heer aufstellen konnte, verbündeten sich Könige Mern IX. Gärtner aus der Weite und Könige Lorren I. Lennister aus den Westlanden miteinander, um ihn vorher zu vernichten.

König Loren I. Lennister verband seine Truppen mit denen von König Mern IX. Gärtner, mit dem Ziel, die Eroberer zurückzuwerfen. Beide Könige verfügten damit über ein etwa 55.000 Mann starkes Heer, darunter 5.000 Ritter zu Pferde. Aegon verfügte über ein Fünftel dieser Zahl, meist Wehrpflichtige aus früheren Eroberungen. Lord Jon Muton von Jungfernteich, einer der ersten Lords, der zu den Targaryens wechselte, wurde der Befehl über die Armee anvertraut.

SchlachtBearbeiten

Die beiden Armeen begegneten einander auf einer weiten ebene, südlich des Flusses Schwarzwasser, nahe dem Ort, wo einst der Goldweg verlaufen würde. Das Feld, auf dem die Schlacht stattfinden sollte, war sehr trocken an diesem Tag. Die Verbündeten nahmen Aufstellung und begannen mit dem Angriff, um die Linien der Targaryens zu durchbrechen. König Mern forderte, da er mehr als die Hälfte der Truppen stellte, die Ehre über den Befehl im Zentrum zu erhalten und die kombinierten Streitkräfte der Weite und der Westlanden persönlich zum Angriff auf Aegons Armee anzuführen, neben seinen Angehörigen. Eine große Schlacht wurde ausgetragen, in welcher die Truppen beider Könige auf die Armee der Targaryens traf. Ihre Reihen gaben nach, doch Aegon und seine Schwestern stiegen mit ihren Drachen in den Himmel auf. Die Drachen begannen damit, das Feld an allen Seiten in Brand zu setzen, in Windrichtung zur Gärtner-Lennister-Armee, während sich Muton entgegengesetzt der Windrichtung befand.

Die Drachen töteten 4.000 Mann der kombinierten Gärtner-Lennister-Armee, darunter König Mern, gemeinsam mit allen seinen Söhnen, Enkeln, Vettern und anderen Verwandten. Weitere eintausend Männer starben durch Schwerter, Speere und Pfeile, während 10.000 Mann Verbrennungen erlitten. Die Targaryens verloren weniger als 100 Mann, während Visenya von einem Pfeil in die Schulter getroffen wurde. Ein Neffe von König Mern überlebte die Schlacht, aber er starb drei Tage später an seinen Verbrennungen. Als er starb, starb das Haus Gärtner mit ihm.

Die Schlacht wurde später als Feld des Feuers bekannt. Es war das einzige Mal in diesem Konflikt, dass alle drei Drachen der Targaryens gleichzeitig auf einem Schlachtfeld eingesetzt wurden. Vhagar, Meraxes und Balerion töteten viertausend Mann, verbrannten sie bei lebendigem Leib, einschließlich König Mern. Die Armee löste sich auf und Aegon war siegreich.

NachwirkungBearbeiten

König Loren gab seinen Anspruch auf ein Königtum auf und wurde Wächter des Westens unter der Herrschaft von Aegon I. Targaryen. Harlen Tyrell, Haushofmeister von Rosengarten, übergab die die Weite an Aegon. Aegon belohnte ihn, indem er das Haus Tyrell die Herrschaft über die Weite verlieh und ihn zum Lord von Rosengarten und Wächter des Südens ernannte.

GalerieBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

NavigationBearbeiten

Eroberungskriege
Verlauf Seeschlacht bei MöwenstadtBrand von HarrenhalLetzter SturmFeld des FeuersTorrhens Kniefall

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki