Wikia

Game of Thrones Wiki

Ellaria Sand

Diskussion0
883Seiten in
diesem Wiki
Ellaria Sand
Indiravarma-ellariasand
Staffel:
Erster Auftritt:
Letzter Auftritt:
Erschienen in:
4 Episoden
Status:
Herkunft:
Fraktion:
Familie:
Oberyn Martell - Geliebter
Dargestellt von:
Sprecher:
Katharina Müller-Elmau

Ellaria Sand ist ein Charakter in Game of Thrones.

Ellaria trat erstmals in der 4. Staffel auf und wird von Indira Varma verkörpert. Sie ist die Geliebte des Prinzen Oberyn Martell von Dorne, eine Bastard-Tochter aus dem dornischen Haus Uller und Mutter seiner vier jüngeren Töchter.

In der SerieBearbeiten

Ellaria Sand begleitet ihren Geliebten, Oberyn Martell, nach Königsmund, wo die beiden der Hochzeit von Joffrey Baratheon beiwohnen wollen. Statt seine Aufwartung bei Hofe zu machen, zieht es Oberyn allerdings vor, das nächstbeste Bordell zu besuchen - Ellaria macht ihm keineswegs Vorwürfe, sondern begleitet ihn; sie scheint an seinen sexuellen Abenteuern, gleichermaßen mit Männern wie mit Frauen, häufiger teilzunehmen. Die beiden suchen sich gemeinsam eine Prostituierte aus, die ihren Ansprüchen genügt, doch ehe sie zur Sache kommen, hört Oberyn einige Lennisters das Lied Der Regen von Castamaer singen und fühlt sich provoziert. Ellaria versucht, ihn zu beruhigen; als Oberyn einem der Lennisters ein Messer durch die Hand stößt und beide verjagt, nimmt sie ihm aber auch das nicht übel. Die beiden werden von Tyrion Lennister begrüßt, aber weder Oberyn noch Ellaria zeigen irgendeinem Mitglied der Königsfamilie besonders viel Respekt.

Ellaria und Oberyn treffen auf der Hochzeitsfeier auf die Mutter des Königs, Cersei Lennister, und wiederum ihren Vater, Tywin Lennister. Cersei bemerkt provokativ, den Namen "Sand" habe sie schon einmal gehört - in Dorne ist es der Name für Bastarde. Ellaria erwidert kühl, sie habe zahllose Brüder und Schwestern, und Oberyn fügt an, Bastarde werden in Dorne nicht verachtet, da sie aus Leidenschaft geboren werden.

Nach dem Tod Joffreys und der anschließenden Verhandlung gegen Tyrion Lennister tritt Oberyn als Tyrions Kämpfer im Schiedsspruch-Zweikampf an. Ellaria ist angesichts seines monströsen Gegners Gregor Clegane entsetzt, doch Oberyn gibt sich selbstsicher. Bevor er in den Kampf zieht, küsst Ellaria ihn und sagt, er solle sie nicht allein auf dieser Welt lassen. Oberyn verspricht es ihr - umso entsetzter ist Ellaria, als er zwar Gregor Clegane tödlich verwundet, doch auch selbst im Kampf fällt.

ErscheinenBearbeiten

Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki