Fandom

Game of Thrones Wiki

Elia Martell

1.452Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Elia Martell ist ein nicht gezeigter Charakter in der Serie Game of Thrones und starb vor Beginn der Handlung. Elia war eine dornische Prinzessin, die Frau von Rhaegar Targaryen und die Mutter seiner Kinder, zur Zeit als Robert Baratheon seine Rebellion um den Eisernen Thron führte.

In der SerieBearbeiten

Elia entstammte dem Haus Martell, dem Herrscherhaus von Dorne. Sie wurde zur Gemahlin von Kronprinz Rhaegar Targaryen, dessen Vater Aerys II. Targaryen die Ehe angeordnet hatte. Damit beleidigte Aerys seine Hand, Lord Tywin Lennister, der seine Tochter Cersei vorgeschlagen hatte. Die Ablehnung und die spätere Hochzeit zwischen Rhaegar und Elia waren die Hauptgründe, warum Lord Tywin in seinem Amt zurücktrat. Elia bekam zwei Kinder, eine Tochter, Rhaenys, und einen Sohn, Aegon.

Während der Rebellion von Robert Baratheon wurde Elia in Königsmund festgehalten, um die Loyalität der Martels im Krieg zu gewährleisten. Rhaegar wurde in der Schlacht am Trident getötet und Königsmund von den Truppen der Lennisters gestürmt. Während der Plünderung der Stadt wurde Elia von Ser Gregor Clegane vergewaltigt und dann ermordet, ihre beiden Kinder wurden ebenfalls getötet.

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Elia eine Prinzessin von Dorne. Sie heiratete den Kronprinzen Rhaegar Targaryen und gebar ihm Rhaenys und Aegon. Während der Plünderung von Königsmund wurde sie von Ser Gregor Clegane ermordet.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Elia Martell war eine sanfte, gute und gnädige Frau, aber zerbrechlich aufgrund ihrer empfindlichen Gesundheit. Laut Ser Barristan Selmy war sie freundlich und klug mit einem süßen Witz. Sie besaß die typischen Züge der Martells: dunkle Haare, schwarze Augen und olivfarbene Haut. Es wurde gesagt, dass sie sehr schön war.

Frühen JahreBearbeiten

Elia Martell war das vierte Kind und die erste Tochter der regierenden Prinzessin von Dorne. Der Name ihrer Mutter und ihres Vaters wurden bisher nicht in den Büchern genannt. In ihrer Jugend hatten sie und ihr jüngerer Bruder Oberyn Martell eine starke Bindung zueinander.

Als Elia alt genug war um zu heiraten, befahl ihre Mutter den möglichen Freiern nach Dorne zu kommen, darunter Baelor Hohenturm. Vor allem wegen des Verhalten ihres Bruder Oberyn wies Elia sie alle ab. Ihre Mutter, die eine gute Freundin von Lady Joanna Lennister war, plante nun, Oberyn und Elia nach Casterlystein zu schicken, wo sie mit einen oder beiden Zwillingskindern von Joanna, Cersei und/oder Jaime, verheiratet werden sollten.

Auf dem Weg nach Casterlystein hielten die Geschwister Martell in Sternfall, dem Arbor, Altsass, den Schildinseln und Rallenhall. Während ihrer Reise starb Joanna bei der Geburt ihres Sohnes Tyrion Lennister. Oberyn und Elia erreichten schließlich Casterlystein, aber Tywin Lennister war gegen die Heirat und sagte ihnen, das Cersei dem Kronprinzen Rhaegar Targaryen vorbehalten sei. Elias Mutter bat nun darum, Elia und Jaime zu verheiraten, aber Tywin bot ihr stattdessen Tyrion an, eine klare Beleidigung der Martells.

Ehe mit Rhaegar TargaryenBearbeiten

HistoryRhaegarElia1.png

Rhaegar Targaryen heiratet Elia. ©HBO/Histories&Lore

Danach bemühte sich Elias Mutter erfolgreich darum, eine Ehe zwischen ihrer Tochter und Rhaegar Targaryen zu arrangieren. Rhaegar und Elia hatten zwei Kinder, Rhaenys und Aegon. Ihre Ehe, wenn auch nicht romantisch - schien glücklich, obwohl Elias Gesundheit, die immer schon problematisch gewesen war, weiterhin fragil blieb. Daenerys fragte später Ser Barristan, der bei der Hochzeit anwesend gewesen war, ob Elia von Rhaegar aus Liebe oder Pflicht geheiratet wurde. Ser Barristan zögerte, sagte dann aber, dass Prinzessin Elia eine gute Frau war, freundlich und klug, mit einem sanften Herzen und süßem Witz.

Daenerys deutete seine wohlgewählten Worte als Indiz für die mangelnde Liebe beider, aber Ser Barristan führte weiter aus, dass es keine schlechte Ehe gewesen sei, im Gegensatz zu der ihrer Eltern, die gegen ihren Willen miteinander verheiratet wurden. Er sagte, dass die Sieben Königslande wiederum für diesen Mangel an Zuneigung teuer bezahlt hätten. Jon Connington erwähnte einmal, dass Elia nach der Geburt ihrer Tochter Rhaenys für ein halbes Jahr bettlägerig war und bei der Geburt von Aegon beinahe starb. Danach sagte die Maester Rhaegar, dass sie nicht in der Lage war, weitere Kinder zu bekommen.

Tod in KönigsmundBearbeiten

Bei dem Turnier von Harrenhal traf Elias Ehemann Rhaegar auf Lyanna Stark und verliebte sich sofort in sie. Er gewann das Turnier und krönte Lyanna in Anwesenheit seiner Frau zur Königin der Liebe und Schönheit. Elias Reaktion auf das Ereignis bleibt unbekannt. Ein Jahr später entführte er Lyanna oder lief mit ihr fort, wodurch Roberts Rebellion ausgelöst wurde. Gemäß Viserys Targaryen war Rhaegar einfach nicht glücklich in der Ehe mit Elia, wäre er es gewesen, hätte er Lyanna nicht gebraucht. Er machte einmal ihre Schwester Daenerys Targaryen dafür verantwortlich, die zu spät geboren wurde, um Rhaegar zu heiraten, dann hätte er weder Elia noch Lyanna gewählt. Daenerys konterte mit derselben Logik, dass Viserys Schuld sei, da er nicht als Mädchen geboren wurde. Dann wäre er als Schwester-Gemahlin bestimmt gewesen. Viserys schlug sie grausam für ihre Unverschämtheit.

Während des Krieges wurde Rhaegar durch Robert Baratheon in der Schlacht am Trident getötet. Rhaegars Vater Aerys, der Irre König, glaubte aufgrund seiner Paranoia, Elias Onkel, Prinz Lewyn, hätte Rhaegar am Trident verraten, weswegen er Elia und ihre beiden Kinder in Königsmund als Geiseln festhielt, um die Loyalität ihrer Familie zu gewährleisten.

Nach der Schlacht am Trident zogen sich die Reste von Rhaegars Armee nach Königsmund zurück. Robert, der während der Schlacht schwer verletzt wurde, war nicht in der Lage sie zu verfolgen und betraute Eddard Stark mit dieser Aufgabe. Eddard erwartete geschlossene Stadttore und mehrere tausend Targaryen-Loyalisten, die Königsmund und den Irren König verteidigten. Er erreichte die Stadt kurz nach der Plünderung durch Streitkräfte des Hauses Lennister, die im Konflikt bisher neutral geblieben waren. Tywin Lennister war mit 12.000 seiner Soldaten nach Königsmund marschiert. Aerys hatte ihnen die Tore im Glauben geöffnet, es handele sich um Verbündete. Stattdessen stürmten sie die Stadt im Namen von König Robert.

Tywin hielt es für ratsam, seine Loyalität gegenüber den Rebellen zu beweisen, und wies an, die königliche Familie auszulöschen. Später sagte Tywin, dass er selbst seinen Heerführern den Befehl gegeben hatte, alle zu töten, auch Rhaegars Kinder, um dadurch Robert den Thron zu sichern, Jedoch hätte er Elia vergessen, deren Tod er nicht beabsichtigt hatte. Oberyn Martell glaubte jedoch, dass Tywin sehr wohl vorgehabt hatte, Elia zu ermorden, um die Kränkung zu rächen, die er erlitt, als König Aerys die Hochzeit zwischen seinem Sohn und Nachfolger Rhaegar und Tywins Tochter Cersei abgelehnt hatte.

Ser Jaime Lennister erinnerte sich später, dass Gregor Clegane und Amory Lorch die Mauern von Maegors Feste erklommen, während er König Aerys tötete, um den Einsatz des Seefeuers zu verhindern. Eddard Stark führte seine Truppen durch die Stadttore. Elias Tochter Rhaenys wurde von Ser Amory ermordet, als er die Tür aufgebrochen hatte. Er zerrte das schreiende Mädchen, das sich unter dem Bett ihres Vaters versteckt hatte, hervor und stach über fünfzig Mal auf sie ein, während Elia durch Ser Gregor Clegane vergewaltigt und getötet wurde, nachdem dieser den Schädel Ihres Sohnes Aegon an der Wand zerschmettert hatte.

Ergebnis der MordeBearbeiten

Elias Körper und die ihrer beiden Kinder wurden in das Purpurrot der Lennister-Mäntel gehüllt und Robert Baratheon als Zeichen der Treue präsentiert. Eddard Stark war angewidert von diesem grausamen Akt und wurde später von der Erinnerung an die blutigen Leichname Elias und ihrer Kinder heimgesucht. Robert hingegen betrachtete die Toten gleichgültig.

Beim Haus Martell weckte die Ermordung von Elia und ihren Kindern großen Zorn, und Oberyn wollte den Krieg fortsetzen. Er trug die Insignien von Viserys Targaryen, dem einzigen überlebenden Prinzen des Hauses Targaryen, aber Doran Martell, der seiner Mutter als Herrscher von Dorne gefolgt war, wusste, dass sie nicht stark genug waren, und schloss Frieden.

Jaime Lennister hatte einen Albtraum, in dem ihm Elias Ehemann Rhaegar erschien. Er stand zwischen Jaimes verstorbenen Waffenbrüdern der Königsgarde und brannte mit einem kalten Licht, bald weiß, bald rot, bald dunkel. Er sprach zu Jaime, dem er seine Frau und Kinder anvertraut hatte, und Jaime antwortete, dass er niemals beabsichtigt hatte, sie zu verletzen.

Siehe auch Bearbeiten

Haus Martell
Oberhaupt: Ellaria Sand Erbe: Keiner
WappenHausMartell.PNG
Stammsitz: Sonnspeer Land: Dorne
Titel: Fürst von DorneLord von Sonnspeer
Ahnen:NymeriaMors MartellMeria MartellMaron MartellMyriah MartellDaenerys Martell
Mitglieder:Obara SandNymeria SandTyene SandSarella SandElia SandObella SandDorea SandLoreza Sand
Verstorbene Mitglieder:Lewyn MartellElia MartellOberyn MartellDoran MartellTrystan Martell
Haushalt:{Areo Hotah} • {Caleotte}
Lehnsherr:Haus Baratheon von Königsmund
Haus Targaryen
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
WappenHausTargaryen.PNG
Stammsitz: Meereen (derzeitig)
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Land: Sklavenbucht (derzeitig)
Kronlande (bis zu Roberts Rebellion)
Titel: Königin von Meereen • Khaleesi des Großen Grasmeers • Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent) • Herrin der Sieben Königslande (Prätendent) • Beschützerin des Reichs (Prätendent)Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II. VisenyaAegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.RhaelleDuncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki