Fandom

Game of Thrones Wiki

Eidbrecher (Episode)

1.440Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Eidbrecher" (im Original: "Oathbreaker")[1] ist die dritte Folge der sechsten Staffel von Game of Thrones und die dreiundfünfzigste der gesamten Serie. Sie wurde von David Benioff und D. B. Weiss geschrieben, Regie führte Daniel Sackheim.

Die Erstausstrahlung der Folge fand am 8. Mai 2016 auf dem US-amerikanischen Bezahl-Sender HBO statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung am 9. Mai 2016.

InhaltBearbeiten

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) trifft ihre Zukunft, Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) seine Vergangenheit. Der junge König Tommen Baratheon (Dean-Charles Chapman) sucht die Konfrontation mit dem religösen Anführer "Hoher Spatz" (Jonathan Pryce). Arya Stark (Maisie Williams) trainiert ein "Niemand" zu werden. Varys (Conleth Hill) findet eine Antwort. Und Ramsay Bolton (Iwan Rheon) bekommt ein Geschenk.

Quelle: Sky

HandlungBearbeiten

An der MauerBearbeiten

Jon Schnee erhängt seine Mörder (Othell Yarwyck, Ser Allisar Thorn, Bowen Marsh und Olly) und tritt als Lord Kommandant der Nachtwache zurück. Der Eid besagt, dass man bis zu seinem Tod ein Bruder der Nachtwache ist, und den hat Jon bekanntlich schon hinter sich.

Auf Hoher SeeBearbeiten

Samwell Tarly will Goldy nach Hornberg anstatt nach Altsass bringen. Bei seiner Ausbildung zum Maester in der Zitadelle sind keine Frauen gestattet.

Jenseits der MauerBearbeiten

Bran Stark fährt mit seiner Ausbildung bei dem Dreiäugigen Raben fort und erhält eine Vision von Eddard Stark. Er sieht den Kampf am Turm der Freude, welcher kurz nach dem Ende von Roberts Rebellion stattfindet. Er erkennt seinen Vater mit sechs Gefolgsmännern (darunter Howland Reet) gegen Ser Gerold Hohenturm und Ser Arthur Dayn kämpfen. Bevor Ned Stark die Gemächer von Lyanna Stark betritt verschwindet die Vision allerdings und Bran ist wieder in der Gegenwart.

In Vaes DothrakBearbeiten

Daenerys Targaryen wird durch Khal Moro zu den Dosh Khaleen gebracht. Vielleicht muss sie ihr restliches Leben im Tempel verbringen, so wie es für alle Witwen von Khals bestimmt ist. Diese Entscheidung wollen die Khals, die sich alle in Vaes Dothrak versammelt haben, in Kürze treffen.

In MeereenBearbeiten

Varys findet heraus, dass die anderen Sklavenstädte der Sklavenbucht die Söhne der Harpyie finanzieren.

In KönigsmundBearbeiten

Margaery Tyrell schließt mit den Hohen Spatzen einen Pakt, um ihren Bruder zu sehen. Ihre Großmutter ist bereit eine Allianz mit Cersei zu schließen, um die Spatzen zu stürzen. Dafür sollen die Tyrells ihre Armee in die Stadt führen und die Freilassung der gefangenen Tyrellgeschwister mit einer angedrohten Erstürmung der Großen Septe von Baelor einfordern.

Im NordenBearbeiten

Ramsay Bolton erhält von Kleinjon Umber Rickon Stark zusammen mit Osha als Geschenk, nachdem sich Kleinjon Umber mit seinen Soldaten Ramsay angeschlossen hat für den bevorstehenden Konflikt mit den Wildlingen und den Starks. Rickons Schattenwolf Struppel wurde von Kleinjon getötet und als Beweis dafür, dass der übergebene Gefangene wirklich Rickon ist, präsentiert der Kleinjon den abgeschlagenen Kopf des Schattenwolfs.

In BraavosBearbeiten

Arya Stark lernt ein Niemand zu sein und erhält ihr Augenlicht vom Vielgesichtigen Gott zurück.

AuftritteBearbeiten

Erste AuftritteBearbeiten

TodeBearbeiten


Unterschiede zwischen Buch und SerieBearbeiten

Im Buch wurde Kleinjon Umber auf der Roten Hochzeit getötet, als er König Robb schützen will. Großjon Umber ist nicht anwesend und lebt. Rickon Stark und Osha wurden nie an Ramsey Bolton ausgeliefert.

ProduktionBearbeiten

BesetzungBearbeiten

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

Nicht erwähnt


AnmerkungenBearbeiten

MedienBearbeiten

BilderBearbeiten

VideosBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Eidbrecher (Episode)

  • "Eidbrecher"

    • Titel: Oathbreaker<br> Drehbuch: David Benioff & D. B. Weiss<br> Regisseur: Daniel Sackheim<br> US-Erstaustrahlu…

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki