Fandom

Game of Thrones Wiki

Drachengrube

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Die Drachengrube (engl. Dragonpit) ist ein riesiges Gewölbe in Königsmund. Dort hausten die Drachen der Targaryens.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

History&LoreDrachengrube1.jpg

Traumfeuer kollidiert mit der Kuppel der Drachengrube.

Während des Drachentanzes, brach in ganz Königsmund ein Aufstand aus und die Menge richtete seinen Zorn auf die Drachen, welche die Quelle und Symbol der Macht der Targaryen-Dynastie waren. Der Mob umfasste Tausende, die zur Drachengrube auf der Spitze von Rhaenys' Hügel marschierten, dort wo die Drachen festgehalten wurden.

Viele der Aufständischen starben in dieser Nacht, aber durch ihre bloße Anzahl schafften sie es, fünf Drachen zu töten. Die Drachengrube war durch die Kämpfe in Schutt und Asche gelegt worden, als der Drache Traumfeuer bei seinem Fluchtversuch mit der Kuppel kollidierte, die danach einstürzte und den Drachen und zahlreiche Aufständische unter sich begrub.

In den BüchernBearbeiten

Die Drachengrube ist ein riesiges, höhlenartiges Gebäude, das sich auf der Spitze von Rhaenys' Hügel in Königsmund befindet.

ArchitekturBearbeiten

Die Targaryens hielten ihre Drachen in diesem Komplex. Dreißig Ritter konnten nebeneinander durch seinen Eingang reiten. Kein Drache aus der Grube erreichte je die Ausmaße, von denen, die vor seiner Konstruktion existierten. Als noch lebende Drachen unterhalb der Kuppel nisteten, schien das Licht bei Nacht durch die Fenster.

Die gewaltige Kuppel der Drachengrube ist zusammengebrochen und die Bronzetore wurden vor mehr als einem Jahrhundert versiegelt. Es ist eine Ruine, geschwärzt durch Feuer.

GeschichteBearbeiten

Vor Errichtung der Drachengrube stand eine große Septe auf Rhaenys' Hügel, die Gedächtnissepte, die als Hauptsepte von Königsmund genutzt wurde. Während des Aufstandes der Glaubenskrieger, bestieg Maegor der Grausame den Schwarzen Schrecken und brannte die große Septe mit Balerions Drachenfeuer nieder. Er verfügte später, dass eine große Kuppel auf dem Hügel entstehen solle, als Heimat für die königlichen Drachen der Targaryens.

Die Prinzessin und die KöniginBearbeiten

Die Krönung von König Aegon II. Targaryen fand in der Drachengrube statt.

Im späteren Verlauf des ersten Targaryen-Bürgerkrieges, bekannt als der Tanz der Drachen, wurde Königsmund von Königin Rhaenyra Targaryen eingenommen und die Drachengrube bei ihrer Erstürmung zerstört. Als zehntausende des gemeinen Volkes, hungernd und verstört, vom wahnsinnigen HirteeHirten zum Sturm auf die Drachengrube und Ermordung aller darin befindlichen Drachen aufgerufen wurden. Fünf Targaryen Drachen (Shrykos, Morghul, Tyraxes, Traumfeuer und Syrax) und tausende des gemeinen Volkes wurden getötet.

Die Drachengrube wurde in eine brennende Ruine verwandelt.

The Sworn SwordBearbeiten

Während der Großen Frühlingsseuche starben viele Menschen derartig schnell, dass keine Zeit war, ihre Körper angemessen zu bestatten. Stattdessen wurden sie in der Drachengrube gestapelt und als die Leichen were 10 feet deep, erhielten die Pyromantiker von der Hand des Königs, Lord Brynden Strom, den Befehl, sie zu verbrennen. Das Licht der Feuer schien durch die Fenster und bei Nacht konnten die Bürger einen dunkelgrünen Schleier des Seefeuers in Königsmund erblicken.

A Clash of KingsBearbeiten

Einige Huren nutzen die Ruinen der Drachengrube als Ort, wo sie ihre Kundschaft unterhielten und eine von ihnen, gemeinsam mit ihrem Schutzpatron, brach durch den verfaulten Boden. Dort gibt es ein verborgenes Lager für Seefeuer, das von Lord Rossart während Roberts Rebellion angelegt wurde.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki