Fandom

Game of Thrones Wiki

Dornische Marschen

1.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Dornischen Marschen sind ein Gebirge im Süden von Westeros und bilden die Süd-Nordgrenze von Dorne. Die Marschen selber reichen aber noch weit in die Sturmlande hinein.

GeschichteBearbeiten

Die Marschen, in denen die von den Nachkommen der nach Dorne gewanderten Andalen wohnen, haben für Dorne eine große strategische Bedeutung. Da Dorne das bevölkerungsärmste Königsland in Westeros ist, haben es die Dornischen lange bevorzugt, die Truppen ihrer Feinde in den Marschen zu schwächen. So konnten die Targaryen nie die Dornischen besiegen, da die Truppen Dornes sich in den Marschen versteckten und so den Drachen keine Gelegenheit gaben, alle ihre Armeen auf einmal zu vernichten. Später versuchte König Daeron I. Targaryen auch bekannt als der "Junge Drache" die Dornischen zu besiegen, welche ihn in den Marschen bluten ließen. Dorne selber konnte erst später durch Heirat in das Reich eingegliedert werden.

Eines der bekanntesten Häuser aus den Marschen ist das Haus Dayn.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki