FANDOM


Dongo (im Original: Dongo) ist ein Nebencharakter, der in der dritten und vierten Staffel von Game of Thrones auftritt. Er wird von Ian Whyte gespielt und tritt erstmals in der Folge "Valar Dohaeris" auf.

Er ist ein Riese und kämpft an der Seite des Freien Volkes in Manke Rayders Armee.

In der Serie

Biographie

Dongo ist einer der Riesen, einer nicht-menschlichen Rasse, der sich dem Freien Volk und der Armee von Manke Rayder, dem König-jenseits-der-Mauer, angeschlossen hat.

Staffel 3

Als Jon Schnee durch das Lager der Wildlinge in den Frostfängen zu Manke geführt wird, begegnet er zum ersten Mal Dongo. Dieser ist dabei einige Mammutknochen durch das Lager zu tragen und ein Zelt aufzubauen. Als Jon zum Riesen ungläubig aufblickt, sagt ihm Ygritte, dass sie schüchtern seien, wenn sie jedoch nicht mehr schüchtern sind werden sie wütend und könnten einen Menschen in den Boden schlagen wie ein Hammer einen Nagel. Als der Riese sieht, wie Jon ihn anstarrt, grunzt er gereizt.[1]

Staffel 4

Dongo nimmt an der Schlacht um die Schwarze Festung an der Seite von Mankes Armee teil. Er begleitet Mag Mar Tun Doh Weg und sein Mammut zum Tor, dass den Tunnel unter der Mauer versperrt. Dongo selbst trägt einen riesigen Bogen. Während die Pfeile der Wildlinge den Wehrgang oben auf der Mauer nicht erreichen, schafft es Dongo mit einem Pfeil einen Mann zu treffen. Dieser wird vom Pfeil aufgespießt und landet im Hof der Schwarzen Festung.

Die zwei Riesen versuchen mit Hilfe des Mammuts das Stahltor des Tunnels aufzubrechen. Dabei hilft Dongo Mag beim Anbringen langer Taue am Tor. Jedoch misslingt der Versuch. Als die Brüder der Nachtwachen ein brennendes, mit Öl gefülltes Fass die Mauer hinunterstoßen, flieht das Mammut in Panik. Infolge dessen versucht Dongo, das Mammut wieder einzufangen, wird jedoch von einer Balliste durchbohrt, weshalb Mag erzürnt ist und das Tor zum Tunnel anhebt und in den Tunnel eindringt.[2]

Als Jon Schnee die Schwarze Festung verlässt, um Manke zu töten, geht er an Dongos Leiche vorbei, auf der einige Krähen sitzen und sich am Fleisch des Kadavers gütlich tun.[3]

Auftritte

Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

Hinter den Kulissen

  • Im Buch Game of Thrones: Hinter den Kulissen (Staffel 3 & 4) wird bekannt, dass es sich bei dem Riesen, der in der dritten Staffel auftritt, der selbe ist, der am Ende der vierten Staffel vorkommt.
  • Im Buch Game of Thrones: Hinter den Kulissen (Staffel 3 & 4) äußerten sich die Produzenten und Kostümdesigner, dass ihm der Name, Dongo der Totgeweihte, gegeben wurde, weil er von dem Pfeil einer Ballista getroffen wurde.
  • Der Riese hat keine Sprechrolle, jedoch wurde der Name Dongo der Totgeweihte ebenso im Script der Folge "Die Wächter auf der Mauer" verwendet.
  • Obwohl Dongo kein Name ist, der dem Namen der Riesen der Alten Sprache entspricht, könnte es eine Abkürzung eines längeren Namens sein.
  • Ian Whyte spielte nach dem Tod von Dongo den Riesen Wun Weg Wun Dar Wun.

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer gibt es keinen Riesen mit diesem Namen.

Als Tormund Jon Schnee Mankes Heer zeigt, sieht er hunderte Riesen. Den ersten den er kennen lernt ist Mag Mar Tun Doh Weg, den Tormund in der Alten Sprache begrüßt.

In der Schlacht um die Schwarze Festung sind es Mag der Mächtige und Wun Wun, die daran teilnehmen. Mag verstirbt beim ersten Großangriff auf die Mauer als er in den Tunnel eindringt. Wun Wun überlebt die Schlacht und flieht zurück in den Verfluchten Wald.

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki