Wikia

Game of Thrones Wiki

Die Unbefleckten

Diskussion0
813Seiten in
diesem Wiki
Unbefleckte
Unbefleckte
Unbefleckte simple phalanx

Eine einfache Phalanx

Unbefleckte helm

Der Helm im Detail.

Die Unbefleckten sind Sklavensoldaten aus Astapor, wo sie lange Zeit ausgebildet werden.

Sie gehören zu den effektivsten Soldaten in Essos, obwohl sie Sklaven sind. Sie sind ihrem Herren zur totalen Treue verpflichtet und tun alles, was von ihnen verlangt wird. Zu Beginn ihrer Ausbildung müssen sie ihren Geburtsnamen ablegen und erhalten neue, demütigende Namen, die sie daran erinnern, wer sie jetzt sind. Der bekannteste Unbefleckte dürfte Grauer Wurm sein, der Kommandant von Daenerys' Truppen. Im Laufe ihrer Ausbildung werden sie kastriert, um sexuellem Verlangen entgegenzuwirken. Zur Ausbildung gehört auch, einen Hund ein Jahr lang zu erziehen und dann zu töten, sowie das Widerstehen von großem Schmerz, wodurch sie immun dagegen erscheinen. Außerdem müssen sie ein Neugeborenes vor den Augen der Mutter töten. Der Besitzer des Kindes erhält als Entschädigung eine Silbermünze. Aufgrund dessen sind sie die treuesten und besten Soldaten, die die Sklavenstädte hervorgebracht haben.

Sie sind mit vielen Waffen, besonders mit Kurzspeer und Phalanx-Taktiken, sowie Mann gegen Mann mit Kurzschwert ausgebildet. Auch das Anlegen bzw. Ausrüsten von Rüstungen gehört zum Training. Diese sind jedoch nicht beim Kauf eines Unbefleckten inbegriffen. Unverkennbar sind sie, weil alle Unbefleckten, welche ihre Ausbildung vollendet haben, einen Kupferhelm mit einer langen Spitze tragen. Außerdem scheint jegliche Körperbehaarung sauber wegrasiert zu sein, was einen auffälligen gepflegten Kontrast im Gegensatz zu anderen Söldnergruppen darstellt.

Staffel 1 Bearbeiten

Unbefleckte pentos

Unbefleckte in Pentos

Magister Illyrio Mopatis von Pentos lässt sein Haus von Unbeflecken bewachen. Dabei anzumerken sei, dass sowohl in Pentos, als auch Braavos ein Anti-Sklavengesetz erlassen wurde. Somit könnten konkret diese Unbefleckten frei sein - oder der Magister verstoßt gegen das Gesetz.


Staffel 3 Bearbeiten

Daenerys reist von Qarth nach Astapor, um Unbefleckte anzuheuern. Sie bietet dem Meister Kraznys mo Nakloz einen ihrer Drachen gegen 8.000 Unbefleckte und alle jungen Rekruten. Der Handel findet statt und Daenerys' erster Befehl lautet, alle Meister und Aufseher zu töten, Kinder zu verschonen und Sklaven zu befreien.

Daenerys erklärt ihre Unbefleckten für freie Menschen, worauf die Armee sie als Befreierin und Führerin anerkennt und fortan folgt.

Die Befreierin befiehlt der Armee, einen Kommandanten zu wählen, was schließlich der Unbefleckte Grauer Wurm ist. Außerdem gestattet sie den Soldaten, ihre Sklavennamen abzulegen und ihre Geburtsnamen zu verwenden. Dies lehnen die Unbefleckten jedoch ab, da sie mit diesen Geburtsnamen in das Schicksal der Sklaverei geboren, hingegen mit ihrem Sklavennamen befreit wurden, worauf sie sehr stolz sind.

Grauer Wurm führt später einen kleinen Trupp an, der die Stadt Yunkai über die Kanäle infiltriert und den dortigen Sklaven Waffen für einen erfolgreichen Aufstand mit Befreiung bringt.

Vorlage Bearbeiten

Unbefleckte schild

Schild der Unbefleckten.

Ohne Zweifel teilen die Unbefleckten gewisse Ähnlichkeiten mit den griechischen Spartanern. So waren auch die Spartaner ein von Geburt an kriegerisches Volk mit brutalen Bräuchen - wenn auch keine Sklaven. Auch die Ausrüstung der Unbefleckten ist im korinthischen Stil, wie auch bei Spartanern üblich, gehalten. Vor allem der Helm und runde Schild weisen starke Ähnlichkeiten auf. Die Spartaner perfektionierten zudem die von den Unbefleckten eingesetzte Phalanx-Taktik.


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki