FANDOM


Mädchen. Bring mir die Geschichte der Großen und Kleinen Häuser.
 

Die Geschichte der Großen und Kleinen Häuser (im Original: The History of the Greater and the Lesser Houses) ist eine Aufzeichnung über alle Adelshäuser der Sieben Königslande von Westeros.

In der Serie

Staffel 2

206 AlteundNeueGötter Arya Tywin Buch

Arya legt Die Geschichte der Großen und Kleinen Häuser wieder an seinen Platz

Ser Amory Lorch versendet einen Brief mit Informationen über Truppenbewegungen über das Heer der Lennisters an Lord Marlyn Dormand anstatt an Lord Damon Marbrand. Während einer Besprechung rügt Tywin Lennister ihn dafür und fragt Lorch, ob er lesen könne. Er fordert Arya Stark, die inkognito als Mundschenk dient, auf ihm das Buch zu bringen. Sie kommt seiner Aufforderung unverzüglich nach, bevor er ihr sagen kann, wo es liegt. Daraufhin stellt er fest, dass sie besser lesen könne als Lorch. Tywin schlägt das Buch auf und zeigt auf das Wappen der Familie und sagt erbost, dass das Haus Dormand bei den Starks von Winterfell in Lehenspflicht steht. Nach seiner Rüge soll Arya das Buch wieder an seinen Platz legen.[1]

In den Büchern

In der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer wurde dieses Buch nicht erwähnt.

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.