Wikia

Game of Thrones Wiki

Die Freien Städte

Diskussion0
721Seiten in
diesem Wiki
Die Freien Städte
Lage:
westliches Essos
Art:
Region
Wichtige Orte:

Die Freien Städte sind neun mächtige, unabhängige Stadtstaaten im westlichen Essos. Jede der Freien Städte besitzt eine individuelle Kultur und eigene Traditionen.

Pentos ist die einzige der Freien Städte, welche bisher in der Serie zu sehen war. Braavos, Lys, Qohor, Tyrosh, Volantis, Myr und Lorath wurden lediglich erwähnt.

In den BüchernBearbeiten

Bei den Freien Städten handelt es sich zum Großteil um Hafenstädte. Lediglich Norvos und Qohor liegen im Landesinneren. Die Städte Tyrosh, Lorath und Lys liegen auf Inseln vor Essos.

Abgesehn von Braavos sind alle Freien Städte ehemalige Kolonien der einstigen Weltmacht Valyria, welche nach dessen Fall die Unabhängigkeit anstrebten und erreichten. Laut George R.R. Martin lehnen sich die Freien Städte an die alten Stadtstaaten Italiens, nach dem Fall von Rom, an. Wobei die im Landesinneren liegenden Städte, Norvos und Qohor, wohl eher mit romanischen Städten wie in Frankreich oder Deutschland in Verbindung gebracht werden könnten.


In den letzten Jahrhunderten gab es viele Auseinandersetzungen, hauptsächlich in den "umstrittenen Landen" im Südwesten, in welchen sich die alten Feinde Lys und Myr blutige Schlachten lieferten. Auch Volantis und Tyrosh werden manchmal widerwillig in diese Kriege hineingezogen. Würde die von ehemaligen Flüchtlingen gegründete Militärmacht Braavos Partei ergreifen, könnten die Konflikte möglicherweise schnell beendet werden.

Die Freien StädteBearbeiten

  • Braavos, die mächtigste der Freien Städte. Sie ist Heimat der einflussreichen Banken und der
    FreieStaedte2

    Der Westen der Freien Städte

    Organisation, welche man als „Die gesichtslosen Männer" kennt, welcher auch Jaqen H’ghar angehört. Die Stadt ist auch bekannt für ihre Toleranz und den Hass auf die Sklaverei.
  • Pentos, eine wichtige Stadt im äußersten Westen. Sie wird oft von Dothraki-Angriffen heimgesucht. Die von einem Prinzen beherrschte Stadt ist ein Verbündeter von Braavos. Über viele Jahre war die Stadt Zuflucht für Daenerys Targaryen und ihren Bruder Viserys.
  • Norvos, eine Stadt im Landesinneren, nördlich des Flusses Noyne gelegen. Sie liegt im "Hügelland von Norvos".
  • Qohor, eine Stadt im Landesinnern. Umgeben von reichen Wäldern liegt die Stadt am Rande des dothrakischen Meeres. Qohor besitzt viele Unbefleckte aus Astapor um sich vor den Dothraki zu schützen, wobei selbst die riesigen Wälder ein Vorteil für die Verteidiger darstellen.
  • Lorath, die am wenigsten bekannte der Freien Städte. Sie liegt östlich von Braavos.
  • Tyrosh, ist eine Handelsstadt auf einer kleinen Insel in der Meerenge. Sie wird beim Handel oft als Knotenpunkt zwischen den Kontinenten genutzt.
  • Lys, ist eine für ihre Freudenhäuser bekannte Stadt. Sie besitzt eine starke Flotte, welche bei Konflikten in den "umstrittenen Landen" oft die Seiten wechselt.
  • Myr, eine Stadt nördlich der "umstrittenen Lande". Sie ist bekannt für ihre Forschungseinrichtungen.
  • Volantis, die größte und bevölkerungsreichste der Freien Städte. Sie liegt im Südosten und ist für ihre vielen Sklaven bekannt, welche größtenteils aus der Sklavenbucht stammen. Jeder Reisende zwischen Qarth bzw. der Sklavenbucht und den Freien Städten bzw. Westeros kommt an Volantis vorbei.

Bekannte Söhne & TöchterBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki