FANDOM


Lord Cregan Stark (im Original: Cregan Stark) ist ein Charakter, der nicht in der Serie Game of Thrones gezeigt wird. Er ist bereits lange vor den Ereignissen der Serie verstorben und wird in der vierten Staffel sowie im Legenden und Überlieferungen zur fünften Staffel erwähnt.

Er war der Lord von Winterfell und das Oberhaupt des Hauses Stark während des Tanz der Drachen.

In der Serie

Biographie

Cregan Stark war das Oberhaupt des Hauses zur Zeit des Drachentanzes. Nach dem Tod von König Viserys I. Targaryen und der Krönung von Aegon II. Targaryen flog Prinz Jacaerys Velaryon auf seinem Drachen Vermax im Auftrag seiner Mutter, Rhaenyra Targaryen, als Gesandter nach Winterfell und suchte dort Lord Cregan auf, um die Unterstützung der Starks und des Nordens zu sichern. Cregan schloss sich den Schwarzen an.

Er zog mit den Winterwölfen Richtung Süden. Kurz nach Rhaenyras Tod hatten sie bereits eine beachtliche Distanz hinter sich gelegt, so dass für ihn eine Umkehr nicht in Frage kam. Außerdem verlangte es seine Ehre als Nordmann, dass jemand für die Zerstörung der Sieben Königslande zur Verantwortung gezogen wurde.[1]

Er kämpfte einmal mit Prinz Aemon dem Drachenritter und unterlag diesem nur knapp.[2]

Staffel 4

Er wird im Eintrag von Aemon Targaryen im Buch der Brüder erwähnt.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Cregan Stark, der auch "der Alte Mann des Nordens" genannt wurde, der Lord von Winterfell und Oberhaupt von Haus Stark während des Drachentanzes. Außerdem dauerte seine Herrschaft sehr lange.

Zu Beginn des Drachentanzes wurde er von Prinz Jacaerys in Winterfell aufgesucht, der im Namen von Rhaenyra Targaryen verhandelte, um seine Unterstützung zu gewinnen. Das Bündnis wurde als der Pakt von Eis und FeuerEuF bekannt und beinhaltete, dass eine Prinzessin des Hauses Targaryen in die Familie der Starks heiraten würde. Cregan schloss sich danach den Schwarzen an.

Er entsandte seinen Vasallen Lord Roderick StaublinEuF, der 2.000 Männer sammeln und anführen konnte, die als die Winterwölfe bekannt wurden und für Rhaenyra im Krieg kämpften und starben. Da ein langer Winter bevorstand, sammelte Cregan selbst ein Heer aus kinder- und heimatlosen, unverheirateten und alten Männern sowie jüngeren Söhnen, womit er den Marsch nach Süden antrat, um durch ihren Tod im Krieg dem Norden weitere Mitesser zu ersparen.

Durch die Vergiftung von König Aegon II. wurde ihnen die Gelegenheit genommen. Cregan marschierte dennoch nach Königsmund. Lord Corlys Velaryon hatte bereits Boten mit Friedensangeboten zu besagten Lords geschickt und während der Hof sechs Tage lang auf eine Antwort wartete, welche über Frieden oder noch mehr Krieg entscheiden würde, herrschte Lord Stark als Hand des Königs am Hofe. Dies wurde später bekannt als die Stunde des WolfesEuF.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. "Legenden und Überlieferungen": "Der Tanz der Drachen"
  2. 2,0 2,1 "Zwei Schwerter"


Haus Stark
Stammsitz: Winterfell Region: Norden
WappenHausStark
Titel: König des Nordens
Lord von Winterfell
Oberster Herr des Nordens
Wächter des Nordens
Wahlspruch:"Der Winter naht"
Oberhaupt: Jon Schnee (rechtlich)
Sansa Stark (offiziell)
Bran Stark (rechtmäßig)
Erbe: Bran Stark
Ahnen:Brandon der ErbauerBrandon der ZertrümmererDorren StarkRodrik StarkKarlon StarkRickard StarkTheon StarkOsric StarkTorrhen StarkCregan Stark
Mitglieder:Arya StarkSansa StarkBran StarkJon Schnee
Verstorbene Mitglieder:Rickard StarkBrandon StarkLyanna StarkEddard StarkRobb StarkTalisa StarkCatelyn StarkRickon Stark
Haushalt:{Luwin} • {Rodrik Cassel} • {Jory Cassel} • {Vayon Pool} • Jeyne Pool • {Mordane} • {Alte Nan} • {Hodor} • FarlenMikken • {Osha} • Meera Reet • {Jojen Reet} • Brienne von TarthPodrick PaynDavos Seewert

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki