Wikia

Game of Thrones Wiki

Bran Stark

Diskussion0
806Seiten in
diesem Wiki
Dieser Artikel gilt Eddard Starks Sohn, für andere Verwendungen, siehe Brandon Stark.
Bran Stark
Brancrop
Staffel:
1 I 2 I 3 I 4
Erster Auftritt:
Letzter Auftritt:
Erschienen in:
25 Episoden (siehe unten)
Titel:
Prinz
Beiname:
Bran Stark
Status:
Alter:
11
Geboren:
288–289 AL
Herkunft:
Fraktion:
Familie:
Eddard Stark - Vater (verstorben)
Catelyn Stark - Mutter (verstorben)
Robb Stark - Bruder (verstorben)
Sansa Stark - Schwester
Arya Stark - Schwester
Rickon Stark - Bruder
Jon Schnee - Halbbruder
Benjen Stark - Onkel
Hoster Tully - Großvater
Edmure Tully - Onkel
Lysa Arryn - Tante
Robin Arryn - Cousin
Dargestellt von:
Sprecher:
Manuel Scheuernstuhl

Brandon Stark, von allen nur Bran genannt, ist eine Hauptfigur in Game of Thrones. Er wird von Isaac Hempstead-Wright gespielt und tritt gleich in der ersten Folge der Serie auf.

Bran ist der Sohn von Eddard und Catelyn Stark. Er hat einen großen Bruder namens Robb und einen jüngeren Bruder namens Rickon. Außerdem hat er noch zwei Schwestern namens Sansa und Arya sowie einen unehelichen Halbbruder namens Jon Schnee. Er ist zu Beginn der Serie 10 Jahre alt. Er wurde nach Eddards älterem Bruder Brandon benannt, welcher von Aerys II Targaryen getötet wurde. Allerdings nennt ihn niemand Brandon, außer seine Mutter, wenn er etwas falsch gemacht hat. Bran besitzt einen Schattenwolf namens Sommer. Er träumt davon, ein Ritter der Königsgarde zu sein, doch aufgrund seines Sturzes aus dem Fenster (Staffel 1) ist er teilweise gelähmt.

Biografie Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

In der ersten Staffel erhält Bran seinen Schattenwolf Sommer.

Als Bran beim Klettern auf einen Turm Jaime Lennister und Cersei Lennister in einer verfänglichen Situation entdeckt, stößt Jaime ihn aus dem Fenster. Er überlebt den Sturz, fällt jedoch in ein langes Koma. Währenddessen versucht ein Attentäter, ihn zu töten, wird jedoch von Sommer getötet. Nach seinem Erwachen aus dem Koma kann sich Bran nicht mehr an das Vorgefallene erinnern.

Später kommt Tyrion Lennister und schlägt vor, einen speziellen Sattel für ihn anfertigen zu lassen, damit er trotz seiner Lähmung reiten kann. Außerdem wird ein Pony abgerichtet. Als er einmal damit reitet, kommen Robb Stark und Theon Graufreud mit, um auf ihn aufzupassen. Doch nach einem relativ langen Gespräch scheint er verschwunden; Er wird von drei fremden Gestalten, darunter Osha, bedroht.

Staffel 2 Bearbeiten

Bran bekommt den Titel Prinz als sein Bruder sich zum König des Nordens krönt. Auch ist er vorübergehender Lord von Winterfell, da alle anderen Familienangehörigen im Krieg, tot oder verschwunden sind. Es wird gemeldet, dass die Graufreuds Tiefwald Motte eingenommen haben, und Rodrik Cassel nimmt die meisten Männer mit, um sie zurückzuschlagen. Wenig später kommt Theon mit wenigen Männern und nimmt die Burg mitsamt Stadt ein. Bran übergibt ihm Winterfell, damit niemandem etwas zustößt. Es erzürnt und verletzt ihn stark, dass Theon diesen Verrat begangen hat.

Osha aber weiß, was zu tun ist und verführt Theon, sodass sie einen Plan entwerfen kann, um Bran, Rickon, Sommer, Strubbel, Hodor und sich selbst die Flucht zu ermöglichen. Theon jagt ihnen hinterher, aber kann sie nicht finden; deshalb verbrennt er zwei Bauersjungen und behauptet, dass die beiden Stark-Kinder tot seien. Seit dem Tag gelten sie offiziell als verstorben. In Wahrheit aber sind sie zurück nach Winterfell gereist und verstecken sich in den Katakomben, was Maester Luwin eines Tages herausfindet.

Theon will sich dem Trupp von Ramsay Bolton entgegenstellen und versucht mit einer flammenden Rede seine Gefolgsleute einzustimmen. Jedoch wird dieser von einem seiner Männer bewusstlos geschlagen und an einem unbekannten Ort verschleppt. Bevor die Eisenmänner sich aus Winterfell zurückziehen, brennen sie die Burg nieder. Ein paar Tage später geht die Gruppe um Bran zum Wehrholzbaum und verabschieden sich von Luwin, der schwer verletzt ist und sich unglaublich freut, die Kinder lebend zu sehen. Dann reisen sie von dannen.

Staffel 3 Bearbeiten

Die Gruppe ist auf den Weg nach Norden, als sie von zwei Gestalten überrascht werden: Meera und Jojen Reet. Diese beiden wollen Bran helfen, sein drittes Auge zu öffnen, allerdings verstehen sich Meera und Osha augenscheinlich nicht besonders gut. Jojen eröffnet Bran, dass er ein Warg ist, dass er also in den Geist von Tieren eindringen und sie kontrollieren kann. Als sie während eines Gewitters in einer alten Windmühle Unterschlupf suchen, stürmen Wildlinge, die einen Mann jagen, auf den Hof. Bran und die anderen, versuchen, unentdeckt zu bleiben, doch Hodor hat Angst vor dem Gewitter und schreit. Aus Angst entdeckt zu werden bittet Jojen Bran, Hodor zu beruhigen. Dieser benutzt unabsichtlich seine Warg-Kraft, dringt in Hodors Geist und macht ihn bewusstlos. Danach dringt Bran in den Geist seines Schattenwolfs Sommer ein und lässt ihn einige Wildlinge töten. Bei dieser Gelegenheit sieht er durch Sommers Augen Jon Schnee, der sich ebenfalls gegen die Wildlinge wehrt und letztendlich vor ihnen flieht.

Staffel 4 Bearbeiten

Bran, in Begleitung von Hodor, Meera und Jojen Reet, geht nördlich der Mauer um den dreiäugigen Raben zu finden. Er wird von den Meuterern der Nachtwache bei Crasters Bergfried gefangen genommen. Durch das Eingreifen von Jon Schnee kann er aber fliehen. Er findet schließlich den Raben.

Erscheinen

Staffel 1 - Erschienen in:
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut
Staffel 2 - Erschienen in:
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar morghulis
Staffel 3 - Erschienen in:
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Erschienen in:
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

In den Büchern Bearbeiten

In den Büchern trennt sich die Gruppe eigentlich; Bran geht mit Jojen, Meera, Sommer und Hodor, während Rickon mit Osha geht. Allerdings wurden Meera und Jojen erst später hinzugefügt, da es so viele Personen gibt und die Entwickler Verwirrung entgegensetzen wollten. Deshalb ist Osha wahrscheinlich bei ihnen geblieben, da ein Kind alleine auf der Durchreise wohl kaum sehr realistisch wäre.

Darum ist Rickon auch noch bei ihnen, da dieser sonst allein hätte gehen müssen, nur in Begleitung seines Schattenwolfes.

Siehe auch Bearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Bran Stark

  • Wer war für das Attentat auf Bran verantwortlich?

    15 Nachrichten
    • 95.90.149.138 sagte: Mich macht nur Varys' Satz „Die Esel haben versucht, seinen Sohn zu töten. Und was das Schlimmste ist: sie haben…
    • Und Tyrion windet sich aus dieser Sache nicht nur raus. Er hat in einem Punkt recht. Es wäre ziemlich Dumm von ihm gewesen  einen Mörder …

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki