FANDOM


Game-of-thrones-season-2


Solche Worte werden von Filmschaffenden generell eher selten gehört...

Game of Thrones wurde 2012 der zweifelhafte Ruhm zuteil, die am meisten illegal runtergeladene Serie des Jahres gewesen zu sein. Für die Produzenten bedeutet die Piraterie in der Regel einen großen finanziellen Verlust, denn es werden weniger DVDs verkauft und die Quoten sinken, weil die Zuschauer die Show nicht mehr zum festen Ausstrahlungstermin im Fernsehen gucken.

Regisseur David Petrarca sieht die Sache ein bisschen anders und zumindest im Beispiel von Game of Thrones scheinen ihm die Fakten Recht zu geben. Petrarca ist der Ansicht, dass die Downloads einen wichtigen Zweck erfüllen: Sie steigern die Popularität einer Serie und können ihr im Endeffekt zu Kultstatus verhelfen. Offensichtlich muss die Tatsache, dass die Folgen schon vorher angesehen wurden auch nicht zwingend bedeuten, dass die DVD-Verkäufe leiden. Die zweite Staffel Game of Thrones ging zum Beispiel um 40% häufiger über die Ladentheke, als die erste.

Wie ist eure Einstellung zu dem Thema? Kauft ihr noch DVDs?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.