Fandom

Game of Thrones Wiki

Bemalte Tafel

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

201ProfilBemalteTafel1.jpg

Stannis und sein Kriegsrat an der Bemalten Tafel.

Die Kammer der Bemalten Tafel (im Original: Chamber of the Painted Table) ist ein Beratungs- und Versammlungsraum in der Burg Drachenstein. Sie ist nach der Tafel benannt, die den Raum dominiert und in der Form von Westeros angefertigt wurde, mit größten Städten und Sehenswürdigkeiten des Kontinents.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

In der Kammer hält Stannis Baratheon seinen Kriegsrat ab, einschließlich Maester Cressen und der Roten Priesterin Melisandre. Nach dem Erhalt von Eddard Starks Nachricht, welche die wahre Abstammung von Robertss Kindern offenbart, lässt Stannis eine Bekanntmachung verfassen, die im ganzen Land verbreitet werden soll und seinen rechtmäßigen Anspruch auf den Eisernen Thron begründet. Maester Cressen versucht Melisandre, die ebenfalls an der Tafel sitzt, zu vergiften, um ihren schädlichen Einfluss auf Stannis ein Ende zu bereiten, doch stirbt er an seinem eigenen Gift, während Melisandre unversehrt bleibt.[1]

Stannis wird von Melisandre verführt, die sich ihm auf der Tafel hingibt, was die Zeugung eines Schattens bewirkt, der später seinen jüngeren Bruder und Rivalen auf den Thron, Renly, ermordet.[2][3] Nach seiner Niederlage in der Schlacht am Schwarzwasser kehrt Stannis nach Drachenstein zurück und konfrontiert Melisandre mit der Gültigkeit ihrer Prophezeiung. Er beginnt sie zu würgen, doch lässt er von ihr ab, als sie ihn an den Zauber erinnert, der Renlys Tod herbeiführte. Stannis bereut die Ermordung seines Bruders, doch Melisandre warnt ihn davor, da er noch schlimmeren Verrat begehen würde, ehe dieser Krieg endet. Der Preis wäre es letztlich wert und sie zeigt ihm eine Vision in den Flammen, die seinen Glauben und sein Vertrauen wiederherstellen.[4]

Staffel 3Bearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

In den BüchernBearbeiten

Die Kammer der Bemalten Tafel befindet sich in der obersten Etage der Steintrommel von Drachenstein und ist ein runder Raum, mit vier großen Fenstern, die einen Blick in den Norden, Süden, Osten und Westen erlauben.

Die Bemalte TafelBearbeiten

In der Kammer steht eine große Tafel, geschnitzt und bemalt mit einer detaillierten Karte von Westeros. Hier plante Aegon der Eroberer seine Invasion von Westeros.

Die bemalte Tafel ist mehr als fünfzig Fuß lang; beinahe fünfundzwanzig Fuß breit an der weitesten Stelle und vier Fuß an der schmalsten. An dem Standort von Drachenstein ist ein erhöhter Sitz, der einen Blick auf die gesamte Karte ermöglicht. Die Farbe wurde im Laufe von drei Jahrhunderten immer wieder erneuert.

Galerie Concept ArtBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki