Fandom

Game of Thrones Wiki

Belicho Paenymion

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Belicho Paenymion ist ein Charakter, der in der sechsten Staffel von Game of Thrones auftritt und von Eddie Jackson verkörpert wird.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Belicho Paenymion stammt aus einer adligen Familie aus der Freien Stadt Volantis. Er ist wie die meisten der Hochgeborenen dort in den Sklavenhandel involviert.

Staffel 6Bearbeiten

Zu Verhandlungen reist Belicho Paenymion gemeinsam mit Yezzan zo Qaggaz und Razdal mo Eraz nach Meereen. Er vertritt dort die Triachen von Volantis bei Verhandlungen mit Tyrion Lennister, der in Abwesenheit von Daenerys Targaryen die Verwaltung und Regierung von Meereen übernimmt. Belicho kommt zu Wort und stellt die Forderung, dass Daenerys die Sklavenbucht mit den Drachen und den Zweitgeborenen verlässt. Er stimmt Tyrions Angebot zu die Sklaverei in den anderen Städten der Sklavenbucht innerhalb von sieben Jahren abzuschaffen und in Gegenzug beenden die Städte die Finanzierung der Söhne der Harpyie.[1][2]

609 Belicho Razdal Yezzan.jpg

Belicho Paenymion, Yezzan zo Qaggaz und Razdal mo Eraz während der Verhandlungen mit Daenerys

Belicho, Yezzan und Razdal treffen während der Belagerung von Meereen zu Kapitulationsverhandlungen auf Daenerys, die wieder in die Stadt zurückgekehrt ist. Belicho hält sich mit Worten zurück, während Razdal mo Eraz und Yezzan zo Qaggaz Daenerys beleidigen und Forderungen stellen u.a. soll sie die Stadt per Fuß zu verlassen, die Befreiten in die Sklaverei übergeben, die Unbefleckten sowie Missandei sollen an den Höchstbietenden verkauft und die Drachen geschlachtet werden. Nachdem Daenerys ihnen erklärt das sie die Kapitulation der Sklavenmeister verhandeln und damit beginnt einige der Schiffe in der Bucht mit Hilfe ihrer Drachen zu verbrennen, stellt Tyrion den Abgesandten ein Ultimatum für den Bruch des ausgehandelten Paktes. Die Abgesandten, die auch noch von ihren Soldaten verlassen worden sind, schieben Yezzan zo Qaggaz vor, der keiner von ihnen sei. Grauer Wurm wählt stattdessen Belicho Paenymion und Razdal mo Eraz aus und tötet die zwei, indem er ihnen schnell die Kehlen durchtrennt.[3]

AuftritteBearbeiten

Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer existiert kein Charakter mit dem Namen Belicho Paenymion. Es ist jedoch sicher, dass sich der Namen und der Charakter aus Belicho StaegoneEuF.jpg, Doniphos PaenymionEuF.jpg und Nyessos VhassarEuF.jpg, den derzeitig herrschenden Triachen der Freien Stadt Volantis zusammensetzt. Damit wird verdeutlicht, dass der Charakter aus dem gehobenen Adel der Stadt entstammt.

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki