FANDOM


Der Bauer (im Original: Farmer) ist ein Nebencharakter der vierten und siebten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Fynbar Lynch verkörpert und tritt nur in der dritten Episode der vierten Staffel auf.

In der Serie

Biographie

Der Bauer lebt zusammen mit seiner Tochter in einem kleinen Haus in den Flusslanden. Er hat einen Bruder, der im Norden lebt. Seine Frau ist vor einiger Zeit verstorben. Er ist ein gläubiger Mensch und folgt dem Glaube an die Sieben.

Staffel 4

Der Bauer fährt mit Sally auf einem Wagen an ihrem Land vorbei. Dort entdecken sie Arya Stark und Sandor Clegane, die sich als Vater und Tochter ausgeben. Arya gibt an, dass ihr "Vater" im Krieg für die Tullys gekämpft hat. Der Bauer bietet ihnen daraufhin eine Unterkunft an, da jeder, der für das Haus Tully kämpft, bei ihm willkommen ist. Er bietet Sandor eine Entlohnung an, falls er ihm bei der Feldarbeit vor den Plünderern schützen kann. Sandor stimmt dem zu und meint "Ehrliche Arbeit für ehrliches Geld". Vor dem Essen betet der Bauer zu den Sieben und zählt jeden der Sieben auf, wodurch Sandor genervt ist. Er unterbricht den Bauern und fängt an zu Essen. Am nächsten Morgen raubt Sandor den Bauern aus und stiehlt ihm sein Gold, da er laut Sandor den Winter nicht überleben wird.[1]

Staffel 7

Sandor Clegane und die Bruderschaft ohne Banner suchen Unterschlupf in einem verlassenen Haus. Dort finden sie zwei Leichen. Dabei handelt es sich um die Leichen von dem Bauern und seiner Tochter Sally. Er hat seine Tochter und danach sich selber mit einem Messer getötet, damit sie nicht qualvoll verhungern müssen. Sandor begräbt die beiden und meint sie hätten dies nicht verdient.[2]

Auftritte

Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer existiert kein parallel Charakter zum Bauern. Dort stoßen Sandor und Arya auf ein Dorf, wo die Bewohner gerade dabei sind eine Holzpalisade zu bauen und Sandor Arbeit, sowie Essen anbieten. Nach Fertigstellung der Palisade erklärt ihnen der Dorfälteste, dass sie die beiden nicht den ganzen Winter ernähren könnten. Sandor und Arya verlassen daraufhin das Dorf.

Einzelnachweise