Wikia

Game of Thrones Wiki

Balerion

Diskussion0
824Seiten in
diesem Wiki
Balerion
ProfilDracheBalerion2
Staffel:
1 I 2
Erwähnt in:
"Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes"
"Ein Mann ohne Ehre"
Spezies:
Status:
Fraktion:
Besitzer:

Balerion, genannt der Schwarze Schrecken, war der Drache von Aegon dem Eroberer, der auf ihn in den Eroberungskriegen ritt. Sein Schatten war so groß, dass er beim Überflug eine ganze Stadt verdunkeln konnte.

Als kriegsentscheidende Waffe war Balerion für die Zerstörung von Harrenhal verantwortlich und wütete in der Schlacht auf dem Feld des Feuers, gemeinsam mit Meraxes und Vhagar.

In den BüchernBearbeiten

Original: Balerion

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" war Balerion einer der drei großen Drachen von Aegon I. Targaryen und seinen beiden Schwestern, mit denen sie in den Eroberungskriegen, einen Großteil von Westeros eroberten. Balerion starb in der Regierungszeit von König Jaehaerys I Targaryen und wurde rund 200 Jahre alt.

ErscheinungBearbeiten

Balerion war der größte aller Targaryen Drachen, seine Zähne waren so lang wie Schwerter und sein Maul groß genug, um ein Mammut als Ganzes zu verschlingen. Sein Feuer war schwarz, wie seine Schuppen und die Spannweite seiner Flüge war so groß, dass sein Schatten, beim Überflug, eine ganze Stadt verfinsterte.

GeschichteBearbeiten

Balerion wurde in Valyria geboren und nach einem antiken Gott des Freistaates benannt. Er war einer von fünf Drachen, die Aenar Targaryen nach Drachenstein brachte, um den Untergang von Valyria zu entgehen.

Aegon-Balerion

Aegon reitet auf Balerion.

Während der Eroberungskriege erhielt Balerion den Beinamen "Schwarzer Schrecken", als er von Aegon Targaryen geritten wurde, um Westeros zu unterwerfen. Balerion war an der Schlacht auf dem Feld des Feuers beteiligt, als das einzige Mal in der Geschichte, alle drei Drachen gleichzeitig eingesetzt wurden. Dabei wurden durch Vhaghar, Meraxes und Balerion viertausend Mann lebendig verbrannt. König Mern starb und mit ihm das Haus Gärtner. Seine Armee löste sich auf und Aegon war siegreich.

Laut einer Legende war es Balerions Feuer, das am Ende Krieges die Schwerter von Aegons besiegten Feinden einschmolz, aus denen dann der Eisernen Thron gefertigt wurde. Aegon ritt auf Balerion nur in die Schlacht oder für Reisen zu entfernten Orten.

Zusammen mit anderen Drachenschädeln, die einst dem Haus Targaryen dienten, wurde auch der von Balerion an einer Wand im Thronsaal des Roten Bergfrieds ausgestellt. Nach der erfolgreichen Rebellion von Robert Baratheon wurde Balerions Schädel entfernt und in einem feuchten Kellergewölbe gelagert, zusammen mit den anderen.

Es gibt eine Reihe von Abbildungen, die Balerion den Schwarzen Schrecken im Buch Dragonkin, Being a History of House Targaryen from Exile to Apotheosis, with a Consideration of the Life and Death of Dragons, geschrieben von Maester Thomax, zeigen.

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki