Fandom

Game of Thrones Wiki

Bäreninsel

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Bäreninsel (im Original: Bear Island) ist eine abgelegene Insel im Norden von Westeros und liegt in der Eisigen Bucht. Auf der Insel herrscht das Haus Mormont, die Vasallen der Starks sind.

BeschreibungBearbeiten

Die Bewohner der Insel wirken ärmlich und von der Kälte gezeichnet. Sie leben vom Fischfang, sind Kleinbauern oder Waldarbeiter. Hin und wieder trauen sich Wildlinge zur Bäreninsel. Sie plündern, vergewaltigen und morden. Da viele Männer oft zu weit weg sind, um ihre Familien zu schützen, lernen die Mädchen schon früh die Kriegskunst, um sich gegen die Angreifer zur Wehr setzen zu können. Daraus entstand ein wichtiger Teil der Kultur der Bewohner der Bäreninsel.

Der Sitz des Hauses Mormont ist eine riesige Halle aus Holz und wirkt ebenso ärmlich wie der Rest der Insel.

In der SerieBearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

Nachdem Stannis Baratheon die Schwarze Festung erreicht, sendet er an alle Häuser aus dem Norden Anfragen ihn und sein Vorhaben zu unterstützen. Die 10-jährige Lyanna Mormont, Tochter von Maegen Mormont und Lady der Bäreninsel, schickt eine Nachricht, dass die Bäreninsel nur einen König aus dem Haus Stark anerkennen würde.[1]

Staffel 6Bearbeiten

Sansa Stark, Jon Schnee und Davos Seewert reisen zum Sitz der Mormonts auf der Bäreninsel, da sie Verbündete im Kampf gegen Ramsay Bolton gewinnen wollen. Dort werden sie von Lyanna Mormont empfangen. Diese weist die Schmeicheleien und Bitten von Jon und Sansa zunächst zurück, dass sie, wie in ihrem Brief beschrieben, nur einen König mit dem Namen Stark anerkenne und nicht weitere ihrer Männer für einen aussichtslosen Krieg opfern wolle. Erst als Davos von der Bedrohung aus dem Norden, dem Krieg zwischen den Lebenden und dem Toten berichtet, stellt sie 62 ihrer Männer zur Verfügung und schließt sich Jons Armee an.[2]

In den BüchernBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Der Legende nach herrschte früher das Haus Waldfuß über die Bäreninsel, bis dieses ausgelöscht wurde und die Insel an die Eisenmänner fiel. Der König des Nordens Rodrik Stark gewann die Bäreninsel als Belohnung für den Sieg in einem Ringkampf mit dem König der Eiseninseln. Dann übergab er die Insel an das Haus Mormont.

Bekannte EinwohnerBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBurg CerwynEisenrathFlints FingerGlenmore KeepGrauensteinGrauwasserwachtHornwaldHighpointHüglingenKarholtLetzter HerdMaidengrabenMulwarftTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafenWiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Regionen BachlandeEngGraue KlippenHügellandeKrakenkapSeedrachenhornSteinige KüsteWolfswald
Inseln BäreninselSkagosSkane
Gewässer BissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtWeißklingeWimmerndes WasserZitterndes Meer
Straßen Königsweg
Haus Mormont
Oberhaupt: Lady Lyanna Mormont Erbe: Unbekannt
WappenHausMormont.PNG
Stammsitz: Bäreninsel Land: Der Norden
Titel: Lord der Bäreninsel
Mitglieder:Jorah MormontLynesse Mormont
Verstorbene Mitglieder:Maegen MormontJeor Mormont
Haushalt:Maester
Lehnsherr:Haus Stark

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki