Fandom

Game of Thrones Wiki

Azor Ahai

1.450Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Azor Ahai ist eine legendäre Figur im Glauben von R'hllor. Vor tausenden von Jahren schmiedete er das Schwert Lichtbringer, das benutzt wurde um die Dunkelheit des Großen Anderen zurückzuschlagen. Dieser Sieg hatte einen Preis, denn um die Macht des Schwertes zu entfesseln, musste er es in das Herz seiner geliebten Frau stoßen, Nissa Nissa. Eine Prophezeiung sagt aus, dass er wiedergeboren wird, als Prinz, der verheißen wurde.

In den BüchernBearbeiten

ProfilAzorAhai2.jpg

Azor Ahai und Nissa Nissa.

Azor Ahai ist ein legendärer Held, der das brennende Schwert Lichtbringer führte, laut den Geschichten aus Asshai und den Anhängern des R'hllor. In einigen anderen Kulturen wird dieser Krieger Hyrkoon der Held, Yin Tar, Neferion und Eldric Schattenjäger genannt.

LegendeBearbeiten

Hauptartikel: Lichtbringer

Finsternis lag über der Welt und ein Held, Azor Ahai, wurde ausgewählt, um dagegen zu kämpfen. Dazu musste Azor Ahai ein Heldenschwert fertigen. Er schmiedete für 30 Tage und 30 Nächte, bevor es vollendet war. Doch als er es in Wasser tauchte, um es abzukühlen, zerbrach das Schwert. Er gab jedoch nicht auf und begann von erneut mit der Arbeit.

Das zweite Mal benötigte er für das Schwert 50 Tage und 50 Nächte und es war noch besser als das erste. Um es zu kühlen, erlegte er einen Löwen und trieb das Schwert in dessen Herz, doch ein weiteres Mal gab der Stahl nach.

Das dritte Mal, begann er mit schweren Herzen, denn er wusste, um die Klinge zu vollenden, würde er für 100 Tage und 100 Nächte arbeiten müssen. Diesmal, rief er seine Frau, Nissa Nissa, und bat sie, ihre Brust zu entblößen. Er bohrte sein Schwert in ihre Brust, wodurch sich ihre Seele mit dem Stahl des Schwertes verband und Lichtbringer erschuf, das Rote Schwert der Helden.

Obwohl er Lichtbringer trug, kämpfte Azor Ahai nicht allein. Das Jadekompendium erwähnt, dass Kreaturen getroffen von Lichtbringer in Flammen aufgingen.

Es ist nicht bekannt, ob Azor Ahai mit der Legende um den Letzten Helden in Verbindung steht, der während der Langen Nacht lebte und dabei half, die Anderen zu besiegen.

WiedergeburtBearbeiten

Laut einer Prophezeiung aus den fünftausend Jahre alten Büchern von Asshai, wird Azor Ahai als Streiter des R'hllor wiedergeboren. Es wird nach einem langen Sommer geschehen, sobald sich eine bösartige und eisige Dunkelheit über die Welt legt. Es wird erzählt, dass Lichtbringer erneut geschwungen wird, Azor Ahai gegen die Anderen antritt und sollte er scheitern, die Welt mit ihm scheitern wird:

"Nach einem langen Sommer ein Tag kommen wird, an dem die Sterne bluten und der kalte Odem der Finsternis die Welt umschlingen wird. In dieser Stunde des Schreckens wird ein Krieger ein brennendes Schwert aus dem Feuer ziehen. Und dieses Schwert soll Lichtbringer sein, das Rote Schwert der Helden, und wer es ergreift, ist der wiedergeborene Azor Ahai, und die Dunkelheit wird vor ihm weichen."

Melisandre erwähnt, dass der Prinz, der verheißen wurde und Azor Ahai austauschbar seien, obwohl sie die Bezeichnung Azor Ahai weitaus häufiger verwendet.

A Clash of KingsBearbeiten

Während der Verbrennung von Statuen der Sieben auf Drachenstein, wird Stannis Baratheon von Melisandre aus Asshai zum wiedergeborenen Azor Ahai erklärt. Salladhor Saan erzählt Davos Seewert vom brennenden Heldenschwert Lichtbringer.

A Dance with DragonsBearbeiten

Benerro von Volantis verkündet, dass Azor Ahai durch Daenerys Targaryen zurückgekehrt ist.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki