Fandom

Game of Thrones Wiki

Aschmark

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Späher haben uns versichert, dass Robb Stark nördlich von Aschmark bleibt.
 

Aschmark (im Original: Ashemark) ist eine Burg in den Westlanden und der Sitz des Hauses Marbrand. Aschmark liegt südwestlich an der Quelle des Trommelstein und nordöstlich von Casterlystein.[1]

In der SerieBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Aschmark ist auf der Karte von Westeros zu erkennen, die Maester Luwin nutzt um Bran Stark über die Adelshäuser von Westeros zu unterrichten.[2]

Staffel 2Bearbeiten

Während einer Besprechung teilt Kevan seinem Bruder Tywin Lennister in Harrenhal mit, das Stannis Baratheon die Hauptstadt binnen einer Stunde einnehmen werde, wenn er erst gelandet sei. Tywin will den Eisernen Thron nicht einfach aufgeben, weißt jedoch darauf hin, dass Robb Stark, der sich in den Westlanden aufhält, eine Gefahr für sie darstellt. Kevan versichert ihm, dass Robb Stark sich den Spähern zufolge nördlich von Aschmark aufhält, worauf Tywin erwidert, dass der letzte Bericht der Späher sie in eine Falle gelockt hat.[3]

Jaime Lennister und Brienne von Tarth treffen auf ihrer Reise nach Königsmund flussabwärts auf drei Stark-Soldaten, als Brienne drei junge Frauen begraben will. Brienne erfindet eine Geschichte, dass sie Jaime nach Schnellwasser wegen eines Essensdiebstahls bringen muss. Einer der Soldaten glaubt Jaime zu erkennen. Daraufhin fragt Jaime, ihn ob er in Aschmark gewesen sei, woraufhin dieser verneint. Der Soldat fragt ihn, glaubt ihn aufm Flussmarkt in Salzfels gesehen zu haben. Der Soldat verneint die Frage, ob Salzfels in der Nähe von Aschmark sei. Als Jaime und Brienne weiter ziehen wollen erkennt der Soldat Jaime, da er im Schlacht im Wisperwald dabei war. Als es zum Kampf kommt, tötet Brienne die drei.[4]

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Aschmark der Sitz des Hauses Marbrand in den Westlanden. Sie liegt inmitten einer Hügellandschaft, südöstlich von Burg Bruch, nordwestlich vom Goldzahn und nördlich von Sarsfeld.

A Clash of KingsBearbeiten

Im Krieg der Fünf Könige besiegt König Robb Stark das Haus Lennister in der Schlacht von Ochsenfurt. Danach wird Aschmark von Robb eingenommen, zusammen mit weiteren Burgen der Westmänner. Es wird nicht erwähnt, ob Lord Damon Marbrand anwesend war.

Robb verlässt Aschmark für den Marsch auf Burg Bruch. Als bekannt wird, dass Sturmkap an Stannis Baratheon gefallen ist, lässt Catelyn Tully durch Maester Vyman einen Raben von Schnellwasser nach Aschmark schicken, in der Hoffnung ein Reiter könne die Botschaft schnellgenug Robb überbringen.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Orte in den Westlanden
Besiedlungen
Inseln Schöne Insel
Gewässer Bucht der EisenmännerGelber ArmMeer der AbenddämmerungTrommelstein
Straßen FlussstraßeGoldwegSeestraße

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki