Fandom

Game of Thrones Wiki

Arrax

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Arrax (im Original: Arrax) war ein Drache, der von Prinz Lucerys Velaryon während dem Tanz der Drachen geritten wurde.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Arrax war einer der zwölf Drachen, die zu Beginn des Drachentanzes auf Drachenstein lebten und einer von sechs, die geritten wurden. Sein Reiter war Prinz Lucerys Velaryon, der zweiten Sohn von Rhaenyra Targaryen und ihrem ersten Gemahl Laenor Velaryon.

Zu Beginn des Drachentanzes flog Lucerys im Auftrag von Rhaenyra auf Arrax nach Sturmkap, um ein Nachricht and Lord Borros Baratheon zu überbringen und seine Unterstützung zu gewinnen. Dort angekommen, traf er jedoch auf Aemond Targaryen. Er wurde von Lord Borros sofort wieder weggeschickt, da dieser bereits ein Abkommen mit Aemond hatte. Lucerys floh aus der Halle und geriet mit Arrax kurz nach seinem in einen Sturm, wodurch er Mühe hatte sich zu halten. Aemond folgte ihnen auf Vhagar, der fünf Mal größer als Arrax war. Während des Kampfes wurde Arrax Hals von Vhagar durchbissen. Sein Reiter fiel daraufhin in die Sturmbucht und ertrank.[1]

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Arrax ein junger Drache zur Zeit des Drachentanzes. Sie wurde von Lucerys Velaryon geritten. Arrax war alt genug, um geritten zu werden, jedoch noch im Wachstum. Er wird auch als jung und kräftig beschrieben.

Geschichte Bearbeiten

Die drei ältesten Söhne von Rhaenyra Targaryen und ihrem ersten Gemahl, Laenor Velaryon, waren Jacaerys (geboren 114 n. A. E.), Lucerys (geboren 115 n. A. E.) und Gottfrid (geboren 117 n. A. E.). Die rivalisierende Fraktion am Hof, die ihre Stiefmutter Alicent Hohenturm und deren Kinder unterstützten, verbreiteten das Gerücht, dass Rhaenyras Söhne nicht wirklich von Laenor stammten, sondern Bastarde seien, die sie mit Harwin KraftEuF.jpg zeugte. In seinem Bemühen, Rhaenyra und ihre Söhne als rechtmäßigen Erben des Throns zu bestätigen, verfügte ihr Vater, König Viserys II. Targaryen, dass jedem Jungem ein Drachenei in die Wiege gelegt werden sollte, um sie mit dem Drachen zu verbinden, der daraus schlüpfen würde. Diejenigen, welche die Vaterschaft von Rhaenyras Söhnen bestritten, zweifelten sogar daran, dass die Drachen schlüpfen würden, doch sie wurden rasch enttäuscht, denn jedem Ei entstieg bald darauf ein Drache. Die Jungtiere wurden wie folgt benannt, Vermax (verbunden mit Jacaerys), Arrax (verbunden mit Lucerys) und Tyraxes (verbunden mit Gottfrid). Das genaue Datum, wann jedes von ihnen schlüpfte ist nicht bekannt, doch der letzte Drache scheint spätesten 120 n. A. E. geboren zu sein.

Während des Drachentanzes, beauftragt Rhaenyras ihre drei ältesten Söhne mit ihren Drachen Botschaften an alle Lords zu übermitteln, die für Rhaenyra kämpfen würden. Auf der Reise wurde Arrax jedoch von Aemond Targaryen mit Vhagar über der Sturmbucht angegriffen und zusammen mit Lucerys getötet. Drei Tage später wurde der Kopf des Drachen und sein Hals unterhalb der Klippe von Sturmkap angespült, gemeinsam mit der Leiche von Prinz Lucerys.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Histories & Lore": "The Dance of Dragons"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki