Fandom

Game of Thrones Wiki

Aggo (Staffel 6)

1.456Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel gilt dem Charakter aus der sechsten Staffel, für andere Verwendungen siehe: Aggo (Begriffsklärung).

Aggo (laut anderer Schreibweise Akho) ist ein Charakter, der sechsten Staffel von Game of Thrones auftritt und von Chuku Modu verkörpert wird.[1] Akho ist ein Dothraki und ein Mitglied des Khalasars von Khal Moro.

In der SerieBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Aggo und Qhono führen Daenerys Targaryen als Gefangene neben ihren Pferden nebenher, als diese sie zu Khal Moro bringen. Die beiden unterhalten sich über Daenerys ungewöhnliches Äußeres und machen sich lustig über sie, ohne zu wissen, dass Daenerys die Dothrakische Sprache versteht. Aggo meint, dass sie weißes Haar besitzt, weil sie zu viel in der Sonne gestanden hätte und alle hellhäutigen Menschen Angst davor hätten. Als durch eine Frage auf ihr Schamhaar zu sprechen kommen unterhalten sie sich über Frauen im Allgemeinen. An der Wasserstelle angekommen, führen Qhono und Aggo sie zu Khal Moro und sind anwesend, als er mit ihr spricht. Aggo berichtet Khal Moro, dass sie Daenerys in den Bergen gefunden haben.[2]

Als Mitglied von Khal Moros Khalasar zieht Aggo nach Vaes Dothrak, wo Moro Daenerys Targaryen den Dosh Khaleen übergibt und ein Khalar Vezhven einberufen wird.[3] In der Stadt treffen Aggo und ein anderer Dothraki namens Iggo des Nachts auf Ser Jorah Mormont und Daario Naharis, die sich in die Stadt eingeschlichen haben und sich als Händler ausgeben. Aggo durchschaut diese Lüge und befielt Iggo die anderen Dothraki zu verständigen. Es kommt zum Kampf. Daario nimmt sich Iggo vor, während Jorah mit Aggo kämpft. Als Jorah fast besiegt wird, rettet Daario ihn mit dem Messer, dass er heimlich mitgenommen hat. Daario zertrümmert dem Toten den Schädel damit sie niemand verdächtigt.

Als Khals beim Khalar Vezhven über die Tode der beiden Dothraki diskutieren, merkt Khal Moro an, dass Aggo ihm gut gedient hat, jedoch spielt er die Art des Todes herunter, da es immer zu etwas Blutvergießen käme.[4]

AuftritteBearbeiten

Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

HintergundinformationenBearbeiten

Zu Beginn der Staffel wird Aggo im offiziellen HBO Viewers Guide und in veröffentlichten Transkripten der Dothrakischen und Valyrischen Sprache als Akho bezeichnet.[5][6] In der Episode "Das Buch des Fremden" wird er von Khal Moro offiziell jedoch als Aggo bezeichnet und ist seit dieser Episode ebenfalls im Viewers Guide so benannt.

In den BüchernBearbeiten

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" kommt bisher kein anderer Charakter mit dem Namen Aggo vor. Er ist nicht mit Aggo, einem Mitglied und Blutreiter von Daenerys Targaryen, zu verwechseln. Da die sechste Staffel weitestgehend danach spielt, könnte ein Charakter mit dem Namen in The Winds of Winter vorkommen.

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki