Fandom

Game of Thrones Wiki

Aemond Targaryen

1.636Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Aemond Targaryen (im Original: Aemond Targaryen), bekannt als Aemond Einauge, ist ein Charakter, der nicht in der Serie Game of Thrones gezeigt wird. Er wird im Histories & Lore der vierten und fünften Staffel erwähnt, da er lange vor Beginn der Handlung starb.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Aemond Targaryen war ein Prinz aus dem Hause Targaryen und der zweite Sohn von König Viserys I. Targaryen und seiner zweiten Gemahlin Alicent Hohenturm. Er war der jüngere Bruder von König Aegon II. und Königin Helaena Targaryen. Außerdem war er ein Drachenreiter, sein Drache war Vhagar.

Irgendwann vor Ausbruch des Drachentanzes der verlor er sein linkes Auge und setzte einen Saphir an dessen Stelle.

Kurz nach der Krönung von Aegon II. in der Drachengrube flog Aemond auf Vhagar davon, um die Unterstützung der der Lords zu gewinnen, die Aegon nicht bereits ihre Treue geschworen hatten. Er flog nach Sturmkap um Verhandlungen zu führen und zu verhindern, dass sich die Sturmlords unter der Führung von Lord Borros Baratheon den Schwarzen anschlossen. Wenig später traf sein Halbneffe, Lucerys Velaryon, in Sturmkap ein, der Lord Baratheon bat sich Rhaenyra Targaryen anzuschließen. Lucerys wurde jedoch wieder weggeschickt, da sich Lord Baratheon für die Grünen entschieden hatte. Als Lucerys auf Arrax nach Drachenstein aufbrach, verfolgte ihn Aemond auf Vhagar. Über der Sturmbucht kam es zum Kampf, in dem Aemond und Vhagar Lucerys und Arrax töteten.[1]

History&LoreDragons (4).jpg

Aemond und Daemon in der Schlacht über dem Götterauge.

Im Tanz der Drachen, kämpfte Aemond bis zum Tod gegen seinen Onkel Daemon in der Schlacht über dem Götterauge.[2][1]

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Prinz Aemond Targaryen, auch bekannt als Aemond Einauge und Aemond der Sippenmörder, ein Mitglied des Hauses Targaryen. Seine Eltern waren Alicent Hohenturm und Viserys I. Targaryen. Er war der Bruder von König Aegon II. Targaryen und DaeronEuF.jpg. Aemond war neunzehn, als sein Vater, König Viserys I. Targaryen, verstarb. Er ritt auf Vhagar während des Drachentanzes, an der Seite seines Bruder, König Aegon II. Targaryen. Seine Geliebte war Alys StromEuF.jpg. Trotz des verlorenen Auges, wurde Prinz Aemond zu einem gefährlichen Schwertkämpfer unter der Leitung von Ser Kriston Kraut, dem Lord Kommandanten der Königsgarde.

Als Beweis seiner Kühnheit, beschloss der zehnjährige Aemond, den ältesten und wildesten Drachen der Welt zu beanspruchen: Vhagar, der sich gegenwärtig auf Driftmark befand und seit dem Tod von Laena VelaryonEuF.jpg reiterlos war. Sein dreijähriger Halbneffe, Gottfrid Velaryon, entdeckte das Vorhaben und wurde von Aemond in die Hinterlassenschaften eines Drachen gestoßen, damit er nicht mehr verhindern konnte, dass Vhagar von ihm bestiegen wurde. Als sein Ritt vorüber war, standen Gottfrids ältere Geschwister, der fünfjährige Lucerys und der sechsjährige Jacaerys, ihrem Bruder bei und griffen Aemond an, der dabei sein linkes Auge verlor, als Lucerys ein Messer zog. Königin Alicent forderte als Genugtuung, dass auch Lucerys ein Auge verlieren sollte, aber Aemond dachte, ein Auge sei ein fairer Tausch für Vhagar.

Nach dem Vorfall in Sturmkap bestritt Aemond seinen nächsten Drachenkampf an der Seite von König Aegon in der Schlacht von KrähenruhEuF.jpg, wo Rhaenys TargaryenEuF.jpg von den Brüdern getötet wurde. Allerdings wurde Aegon dabei schwer verwundet und Aemond regierte an seiner statt als Prinzregent und Beschützer des Reiches für ein Jahr, während sich Aegon erholte. Er nahm die aus Eisen und mit Rubinen besetzte Krone von Aegon dem Eroberer an sich, und es wird berichtet, dass er von sich selbst behauptete, sie habe ihm besser gestanden als Aegon.

Prinzregent Aemond und die Hand des Königs, Ser Kriston Kraut, sammelten eine Armee und zogen gegen Prinz Daemon Targaryen auf Harrenhal. Durch den Marsch, blieb Königsmund ohne ihren Schutz zurück, was Daemons Spione in Erfahrung brachten. Nach der Niederlage der Grünen in der Schlacht am SeeuferEuF.jpg, brannten Aemond und Vhagar die mit den Schwarzen verbündeten Siedlungen in den Flusslanden nieder. Damit war Ser Kriston beim SchlachtertanzEuF.jpg ohne einen Drachen.

Prinz Daemon forderte Aemond heraus und wartete dreizehn Tage mit CaraxesEuF.jpg bei Harrenhal, bis Aemond die Verwüstung der Flusslande einstellte und sich ihm stellte. Aemond kam mit der schwangeren Alys an. Der Tanz über Harrenhal endete mit dem Tod beider Reiter und ihrer Drachen beim Götterauge. Aemonds Körper, noch an seinem Sattel gebunden, versank gemeinsam mit Vhagar im Wasser und wurde erst nach dem Krieg geborgen. Dunkle Schwester war durch sein Auge gebohrt.

StammbaumBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jaehaerys I.
 
Alysanne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Corlys Velaryon
 
Rhaenys
 
Aemma Arryn
 
 
 
 
 
Viserys I.
 
 
 
 
 
Alicent Hohenturm
 
Daemon*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Laenor Velaryon
 
 
 
 
 
Rhaenyra
 
Daemon*
 
Aegon II.
 
Helaena
 
Aemond
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jacaerys Velaryon
 
Lucerys Velaryon
 
Gottfrid Velaryon
 
Aegon III.
 
Viserys II.
 
Jaehaerys
 
Jaehaera
 
Maelor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "Histories & Lore": "The Dance of Dragons"
  2. "Histories & Lore": "Dragons"


Haus Targaryen
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
WappenHausTargaryen.PNG
Stammsitz: Meereen (derzeitig)
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Land: Sklavenbucht (derzeitig)
Kronlande (bis zu Roberts Rebellion)
Titel: Königin von Meereen • Khaleesi des Großen Grasmeers • Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent) • Herrin der Sieben Königslande (Prätendent) • Beschützerin des Reichs (Prätendent)Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Aegon (Sohn von Aenys)Rhaena (Tochter von Aenys)Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonAemma ArrynRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II. VisenyaAegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.Duncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki