Fandom

Game of Thrones Wiki

Aegon Targaryen (Sohn von Rhaegar)

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel gilt dem Sohn von Rhaegar Targaryen und Elia Martell, für andere Verwendungen siehe: Aegon Targaryen (Begriffsklärung).
Haus Clegane wurde gebaut auf toten Kindern. Ich war dabei, als sie Prinz Aegon und Prinzessin Rhaenys vor den Eisernen Thron legten.
 

Aegon Targaryen war das zweite Kind und der einzige Sohn von Rhaegar Targaryen und Elia Martell.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Aegon Death.png

Aegon wird vor den Augen seiner Mutter ermordet.

Er wurde während der Plünderung von Königsmund von Gregor Clegane auf Befehl von Tywin Lennister zusammen mit seiner Mutter, Elia Martell und seiner Schwester, Rhaenys Targaryen ermordet.

Die Leichen der Kinder wurden vor den Eisernen Thron gelegt und Robert Baratheon dargebracht.[1]

Hätte er den Thron bestiegen, hätte er als Aegon VI. regiert.

Staffel 3Bearbeiten

Als er Sandor Clegane gegenübersteht, erwähnt Thoros von Myr, dass er anwesend war als die Leichen von Prinz Aegon und Prinzessin Rhaenys vor den Eisernen Thron gelegt wurden, die von Gregor Clegane umgebracht worden waren.[1]

In den BüchernBearbeiten

Charakter & Eigenschaften Bearbeiten

Laut Quellen hatte Aegon bei seiner Geburt große Ähnlichkeit mit seinem Vater Rhaegar. Er hatte als Säugling das typisch blonde Haar eines Targaryen.

Die Prophezeiung Bearbeiten

In der Nacht von Aegons Geburt wurde ein Komet über Königsmund gesichtet, den sein Vater Rhaegar Targaryen als ein Zeichen dafür hielt, dass er der versprochene Prinz einer alten Prophezeiung sei. Der Komet wurde als "der blutende Stern" der Prophezeiung gesehen. Maester Aemon war sich Rhaegars Überzeugungen bewusst, aber es war ihm nicht klar, ob er dessen Gedanken teilte. Aemon zweifelte daran, ob es ein Prinz sei und suchte stattdessen nach einer Prinzessin. Er erkannte, dass in der Originalfassung der Prophezeiung auf Hochvalyrisch das Wort "Prinz" ein Neutrum ist und daher beides zutreffen könnte. Dieser Umstand hängt mit dem valyrischen Ausdruck für Drachen zusammen, der weder an das männliche noch weibliche gebunden ist. Es wird darauf hingewiesen, dass in diesem Moment, Aemon glaubte das Aegon sterben würde.

Die Plünderung von Königsmund Bearbeiten

Aegon war während Roberts Rebellion nur ein Baby, da er erst ein paar Monate vor dem Ausbruch geboren wurde. Aerys II. Targaryen erinnerte Prinz Lewyn Martell daran, dass Aegon, seine Schwester und seine Mutter in seiner Gewalt sind und ihm wurde befohlen, das Kommando über 10.000 dornische Soldaten zu übernehmen.

Nach der Schlacht am Trident beschloss König Aerys, seine schwangere Schwester und Frau, Königin Rhaella, und den Prinzen Viserys Targaryen zur Sicherheit nach Drachenstein schicken zu lassen. Ursprünglich sah der Plan vor, dass auch Elia und ihre Kinder mitgehen sollten, aber nach der verlorenen Schlacht am Trident beschuldigte er Prinz Lewyn, Rhaegar verraten zu haben. Er behielt Elia und ihre Kinder als Geiseln und wollte so die Unterstützung von Dorne erzwingen.

Großmaester Pycelle, der sich sicher war, dass der Krieg verloren sei und dass das Haus Targaryen nicht länger über die Sieben Königslande herrschen konnte, überredete König Aerys, die Tore der Stadt zu öffnen um die Lennister-Streitkräfte, die vor der Stadt standen, einzulassen. Dabei hoffte Pycelle, dass Tywin Lennister den Thron besteigen würde.

Während der Plünderung tötete Jaime Lennister König Aerys im Thronsaal des Roten Bergfrieds vor den Stufen des Eisernen Throns. Während Jaime über Aerys Leiche stand, überwanden Gregor Clegane und Amory Lorch bereits die Wände von Maegors Feste. Aegon, seine Schwester und seine Mutter wurden von Gregor Clegane brutal getötet. Der Tod von Aegon und Rhaenys trieb einen Keil zwischen Eddard Stark und Robert Baratheon und war der Beginn der Fehde zwischen Haus Martell und dem Haus Lennister, weshalb Dorne es später nicht für nötig hielt mit den anderen Königslanden Handel zu treiben, da sie loyal gegenüber den Targaryen waren.

Während der Plünderung war sich Jaime nicht dessen bewusst, was in Maegors Feste passierte und spielte währenddessen mit dem Gedanken einen neuen Targaryen-König auszurufen. Für einen Moment fand Jaime diese Option verlockend, bis er sich daran erinnerte, dass sowohl Aegon als auch Viserys das Blut von Aerys und damit die Gefahr für Wahnsinn geerbt haben könnten. Jaime entschied sich daher gegen eine Unterstützung.

Die Leichen der Kinder wurden Robert Baratheon von Tywin Lennister in roten Umhängen präsentiert, um das Blut zu verdecken. Aegons Leiche sei dabei bis zur Unkenntlichkeit entstellt gewesen. Gerüchten zufolge soll es sich bei der Leiche gar nicht um Aegon gehandelt haben. Dieser soll dem Gerücht nach aus Königsmund geschmuggelt, und nach Essos gebracht worden sein.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Haus Targaryen
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
WappenHausTargaryen.PNG
Stammsitz: Meereen (derzeitig)
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Land: Sklavenbucht (derzeitig)
Kronlande (bis zu Roberts Rebellion)
Titel: Königin von Meereen • Khaleesi des Großen Grasmeers • Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent) • Herrin der Sieben Königslande (Prätendent) • Beschützerin des Reichs (Prätendent)Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II. VisenyaAegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.RhaelleDuncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki