Fandom

Game of Thrones Wiki

Aegon III. Targaryen

1.453Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Aegon III. Targaryen, auch Aegon der Drachentod genannt, ist ein Charakter, der in der Serie Game of Thrones erwähnt wurde. Er starb lange vor Beginn der Handlung und war ein König aus der Targaryen Dynastie. Unter seiner Regentschaft starben die letzten Drachen der Targaryen.

In der Serie Bearbeiten

BiographieBearbeiten

Aegon III. war ein König aus der Targaryen-Dynastie. Er war der Sohn von Rhaenyra Targaryen.

Staffel 3Bearbeiten

Während einer Besichtigung der großen Septe von Baelor in Königsmund erzählt König Joffrey Baratheon seiner Begleitung, Margaery Tyrell, dass Rhaenyra Targaryen von dem Drachen ihres Bruder gefressen wurde. Ihr Sohn, den er nicht namentlich erwähnte, war gezwungen zuzusehen.

In den Büchern Bearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer beobachtete Aegon III. wie seine Mutter von dem Drachen seinen Onkels, König Aegon II. Targaryen, gefressen wurde. Es beendete den Bürgerkrieg, der als "Drachentanz" in den Geschichte einging. Durch die Ermordung seiner Mutter erlitt Aegon III. ein Trauma und fing an, Drachen zu hassen.

Als sein Onkel ohne einen männlichen Erben starb, bestieg sein Neffe als Aegon III. den Eisernen Thron. Er heiratete die Tochter seines Onkels, um die rivalisierenden Zweige des Hauses Targaryen wieder zu versöhnen. Sein Herrschaft über die Sieben Königreiche war lang und gerecht, obwohl er für den Tod der letzten Drachen verantwortlich gemacht wurde, was ihn den Beinamen "Aegon der Drachentod" einbrachte. Angeblich soll er sogar den letzten Drachen selber vergiftet haben. Seine Versuche, weitere Drachen schlüpfen zu lassen, blieben erfolglos.

Aegon hatte zwei Söhne: Daeron, genannt der Junge Drache welcher später einmal einen berühmten Krieg gegen Dorne führen sollte, und Baelor, genannt Baelor der Selige. Zu seinem Töchtern zählten die drei "Maidens in the Tower," Daena the Defiant, Rhaena und Elaena. Nach seinem Tod im Jahre 157 n. A. E. folgte ihm sein Sohn Daeron auf den Thron. Aegon starb in Sorge um das Reich.

Siehe auch Bearbeiten

Haus Targaryen
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
WappenHausTargaryen.PNG
Stammsitz: Meereen (derzeitig)
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Land: Sklavenbucht (derzeitig)
Kronlande (bis zu Roberts Rebellion)
Titel: Königin von Meereen • Khaleesi des Großen Grasmeers • Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent) • Herrin der Sieben Königslande (Prätendent) • Beschützerin des Reichs (Prätendent)Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Aegon (Sohn von Aenys)Rhaena (Tochter von Aenys)Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonAemma ArrynRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II. VisenyaAegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.Duncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki