Wikia

Game of Thrones Wiki

Adel

Diskussion0
681Seiten in
diesem Wiki
HousesOfWesteros
Karte von Westeros mit den erwähnten Häusern der Serie Game of Thrones. (Stand der ersten beiden Staffeln)
HideAndSeekHinzugefügt von HideAndSeek

Die Sieben Königslande von Westeros sind zwischen hunderten von Adelsdynastien unterschiedlicher Größe, den Häusern von Westeros, aufgeteilt. Die oberste Gewalt geht allerdings vom König aus, der vom Eisernen Thron in Königsmund aus regiert. Dessen Herrschaft stützt sich wiederum auf die Unterstützung der "Großen Häuser", die die einzelnen Regionen von Westeros mit ihren Vassallen verwalten.

Es gibt neun Große Häuser, denen kleinere, auch als Kleine Häuser bezeichnete Adelsfamilien als Vasallen dienen. Die mächtigsten dieser Vasallengeschlechter verfügen über Armeen von mehreren tausend Soldaten und kontrollieren größere Landstriche, während den kleinsten von ihnen gerade einmal ein paar Männer dienen und sie nicht mehr als verarmte Landbesitzer sind.

Ein typisches Adelshaus hat seinen Sitz in einer Burg und kontrolliert die umliegenden Ländereien. Sie treiben den Zehnten und Steuern von Bauern, Grundbesitzern und dem einfachen Volk ein. Meist besitzen sie sowohl ein Wappen, als auch einen Sinnspruch. In Kriegszeiten rekrutieren und unterhalten sie eine gewisse Zahl an Soldaten und müssen sie ihrem jeweiligen Herren bereitstellen.

Im Großteil von Westeros können nur Männer an die Macht kommen. Frauen gelingt dies nur, wenn sämtliche Männer ihrer Linie tot sind oder sie für ihre Söhne regieren, bis diese alt genug sind, um die Herrschaft anzutreten. In Dorne dagegen besitzen Frauen und Männer die gleichen Rechte was Besitz, Erbschaft und Herrschaft anbelangt.

FeudalismusBearbeiten

Große HäuserBearbeiten

Als Große Häuser werden im Unterschied zu den Kleinen Häusern die Familien des Hochadels auf Westeros bezeichnet. Manche der großen Häuser lassen sich bis in das Heldenzeitalter zurückdatieren. Andere stammen aus dem alten Hochadel der Andalen oder sind unter den Targaryen zu Einfluss gelangt.

Kleine HäuserBearbeiten

Als Kleine Häuser werden im Unterschied zu den Großen Häusern die Familien des niedere Adels auf Westeros bezeichnet. Zumeist handelt es sich dabei um Vasallenhäuser, die normalerweise einem der Großen Häuser die Treue geschworen haben. Jede der Großen Häuser besitzt einige Vasallenhäuser.

In den BüchernBearbeiten

Wenn man die Bücher Das Lied von Eis und Feuer, die dazugehörigen Kurzgeschichten und Spielmaterial zusammennimmt, gibt es insgesamt über 300 Adelshäuser in Westeros. Alle von ihnen haben einem der großen Häuser ihre Treue geschworen. Allerdings hat George R.R. Martin eingeräumt, dass diese Aufteilung nicht sehr präzise ist, da die Herren von kleinen und großen Häusern gleichermaßen als Lords bezeichnet werden und sich nicht weitergliedern, wie beispielweise in Barone und Herzöge. In jedem Gebiet der sieben Königslande befinden sich etwa ein Dutzend oder mehr größere Häuser, wie etwa das Haus Umber, das dem Haus Stark dient, und dem wiederum mehrere kleinere Häuser in seinem Territorium unterstehen. Das Haus Cassel wiederum ist eines der kleinen Häuser, das direkt dem Haus Stark dient und dem keine weiteren Häuser unterstellt sind. Somit gibt es in Westeros in etwa 100 größere Häuser und unzählige kleinere Häuser.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki